"Mein digitaler Zwilling und ich" und andere Realitäten des neuen Zeitalters

Handelsverbandschef Rainer Will präsentierte sein jüngstes Werk "Wie real bist du?": ein Manifest der Digitalisierung und ihrer Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Er hat es schon wieder getan: Rainer Will ging bereits vor einigen Monaten unter die Autoren, als er gemeinsam mit Wijnand Jongen das gemeinsame Werk "Das Ende des Online Shoppings: Die Zukunft des Einkaufens in einer vernetzten Welt" präsentierte.

Montagabend war es sein alleiniges Werk, das der Geschäftsführer des Österreichischen Handelsverbandes und Herausgeber des Magazins Retail einer interessierten Zuhörerschar in der Thalia-Filiale auf der Wiener Mariahilferstraße präsentierte. "Wie real bist du?" heißt sein neues Werk, das sich als Manifest der Digitalisierung versteht und dem Leser ihre Auswirkungen auf unsere Gesellschaft vor Augen führt.

"Wie real bist du?"

Der offizielle Teasertext für Will's Digitalisierungs-Manifesto liest sich wie folgt: "Jeff Bezos will zum Mond, Elon Musk zum Mars und kleine Roboter wollen in unsere Körper. Was aber willst Du? "Wie real bist Du?" nimmt Dich mit auf eine spannende Reise, in der das große Bild an gesellschaftlichen Veränderungen durch die Digitalisierung gezeichnet wird, die unsere Zeit mit sich bringt. Sachlich fundiert, aber auch immer mit einer Prise Humor.

Wir sind eine "Aufmerksamkeits-Defizit-Gesellschaft" geworden. Digital? Real? Alles egal? Durch unseren Wunsch, unsere Langeweile zu überwinden, tauchen wir mehr und mehr in die digitale Welt ab und schaffen uns dort eine zweite Identität – einen digitalen Zwilling, der uns auf Facebook, Instagram und YouTube von der Realität ablenkt und unterhält.

Das Manifest der Digitalisierung macht die Strategien der Tech-Giganten GAFA (Google, Amazon, Facebook, Apple) und ASTA (Alibaba, Samsung, Tencent, Ant Financial) sowie deren Auswirkungen auf uns alle transparent. Es erklärt, warum sich Deine Konsumgewohnheiten und Verhaltensweisen geändert haben. Warum Du am digitalen "Superkleber" hängst – der neuen Form der Kundenbindung in Zeiten der Plattformökonomie.

Alles mündet in die ultimative Frage: Mensch oder Cyborg – wie digital werden wir?"

Wen es zu den schriftlichen noch an bildlichen Eindrücken von der Buchpräsentation von Rainer Wills Digitalisierungsmanifest gelüstet, der wird in unserer Fotogalerie fündig. (rb)

www.handelsverband.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.