Michael Toth

| Ernst Trestl 
| 13.09.2022

Firma: Wienerberger Bausysteme GmbH
Position: Geschäftsführer

Der bereits seit 2014 für Wienerberger tätige Diplom-Ingenieur Michael Toth (40) verantwortet seit Juni 2022 die Geschäfte der, im Zuge der Übernahme der Fertigteil-Ziegelwand-Sparte des niederösterreichischen Bauunternehmens Walzer gegründete, Wienerberger Bausysteme GmbH. In dieser Führungsposition ist der ehemalige Wienerberger Werksgruppenleiter für die komplette Produktion von Ziegel-Fertigteilwänden am Standort Kirchberg am Wagram in Niederösterreich zuständig.

Michael Toth absolvierte ein Maschinenbau-Studium an der Technischen Universität Wien sowie ein Studium Wirtschaft und Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Berufslaufbahn startete der Niederösterreicher bei der Siemens AG als Diplomand Business Process Manager mit Fokus auf der Projektarbeit im Bereich Prozess- und Qualitätsmanagement für den Anlagenbau. Danach wechselte  er als Senior Consultant zu Roland Berger, wo er in der Unternehmensberatung auf C-Level mit Schwerpunkt Strategie, Restrukturierung, Business Planning und Organisationsentwicklung tätig war.

Bei der Wienerberger AG begann Toth vor achtzehn Jahren als Executive Assistant to the CEO of Clay Building Materials Europe, 2017 übernahm er bei Wienerberger Österreich die Werksleitung in Hennersdorf und 2019 stieg Michael Toth zum Gruppenleiter mehrerer Hintermauer-Werke auf. In dieser Position verantwortete er zuletzt auch unter anderem den Bereich Health & Safety bei Wienerberger Österreich.

www.wienerberger-bausysteme.at

leadersnet.TV