David Hassbach

| Ernst Trestl 
| 17.11.2022

Firma: Campaigning Bureau
Position: Creative Director

Der Werbeprofi David Hassbach leitet seit Anfang November als Creative Director die Kreativ-Abteilung der in Wien und Berlin tätigen Marken- & Mobilisierungsagentur Campaigning Bureau. In dieser Position plant er mit seinem Team vor allem eins zu schaffen: Marken, die begeistern und Kampagnen, die bewegen. In seinem Fokus steht, dass alle im Team mit Freude an die Projekte herangehen und Begeisterung nicht allein beim Kunden entsteht: "Jede und jeder im Team soll stolz auf die gemeinsamen Leistungen sein und auf die Arbeit, die wir machen. Ich wünsche mir, dass die Leute nach Hause kommen, ihr Handy zücken und ihren Freunden zeigen: Schau, das hab’ ich heute gemacht."

Der 31-jährige machte erst vor Kurzem auf sich aufmerksam, nachdem er gemeinsam mit seinem Team bei DDB als Texter und Konzepter mitverantwortlich für ein preisreiches Jahr war (unter anderem CCA Gold für Greenpeace und Bronze für McDonald’s). Davor war er im Campaigning Bureau als Konzepter tätig. Erfahrung im deutschen Markt sammelte Hassbach bereits als Head of Marketing der online-Buchungsplattform Delinski. Zeitgleich arbeitete er als Freelance Texter unter anderem in Kooperation mit Wirz und Kaiserschnitt an Projekten für Mitsubishi, Wiener Städtische, Lagerhaus, SalzburgMilch, Wien Energie, Branddesigners, Urbanauts, Erste Bank und Sparkasse sowie Uhr Leiwand. Ein weiterer persönlicher Höhepunkt in dieser Zeit war der Sieg beim Werbewunder Radio 2019.

David Hassbach veröffentlichte 2018 sein zweites Buch und publiziert regelmäßig Texte in Zeitschriften für Literatur wie auch Kunst. Weiters kuratierte er bereits mehrere Ausstellungen in Wien. Trotzdem entscheidet er sich aktiv für die Werbebranche: "Ich habe Werbung erst spät entdeckt und mich sofort verliebt," so Hassbach. "Sie hat vielen Dingen, die ich bis dahin gemacht habe, ein Dach gegeben. Von Volkswirtschaft bis Konzeptkunst, von Kreativität bis zu analytischem Denken, hat hier alles Platz."

www.campaigning-bureau.com

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV