Bezahldienst Klarna ist jetzt Europas größtes Fintech

Finanzierungsrunde in Höhe von 650 Millionen US-Dollar verkündet – Bewertung auf zehn Milliarden US-Dollar verdoppelt.

Klarna, einer der weltweit führenden Zahlungs- und Shopping-Services, hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 650 Millionen US-Dollar (548,45 Millionen Euro) bekannt gegeben. Im Zuge dieser Finanzierung steigt die Post-Money-Bewertung des Unternehmens auf 10,65 Milliarden US-Dollar (8,99 Milliarden Euro). Damit ist Klarna das am höchsten bewertete private FinTech in Europa und steht nun weltweit an vierter Stelle.

"E-Commerce wird neu definiert"

Die Finanzierungsrunde wird von Silver Lake angeführt, einer Technologie-Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Gesamtvermögen von über 60 Milliarden US-Dollar. Weitere Investoren in dieser Runde sind der Staatsfonds GIC aus Singapur sowie von BlackRock und HMI Capital verwaltete Fonds und Konten. Darüber hinaus haben Merian Chrysalis, TCV, Northzone und Bonnier Anteile von bestehenden Anteilseignern erworben. Sie reihen sich damit in den Kreis bestehender Investoren wie Sequoia Capital, Dragoneer, Permira, Commonwealth Bank of Australia, Bestseller Group und Ant Group ein, um Klarnas Wachstumskurs zu unterstützen.

"Klarna ist eines der bahnbrechendsten und vielversprechendsten FinTech-Unternehmen der Welt. Klarna definiert den E-Commerce für Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher und Einzelhändler weltweit neu, während E-Commerce weiter wächst und sich rasch auf mobile Endgeräte verlagert", sind die Silver Lake-Managing Partner Egon Durban und Jonathan Durham überzeugt. "Klarnas Händler profitieren von steigenden Nutzungszahlen und einer stark verbesserten Conversion Rate. Die Nutzerinnen und Nutzer lieben Klarna für das App-basierte Einkaufserlebnis und für die flexiblen und transparenten Zahlungsoptionen. Wir freuen uns, in dieser dynamischen Zeit in das Unternehmen zu investieren und mit Sebastian und seinem talentierten Team zusammenzuarbeiten, um das Wachstum und den weltweiten Erfolg von Klarna weiter zu beschleunigen."

"Wir befinden uns an einem echten Wendepunkt"

Die neue Finanzierungsrunde soll Klarna dabei helfen, das Produktangebot weiter auszubauen, neue Märkte zu erschließen, das aktuelle Momentum in bestehenden Märkten weiter zu nutzen sowie das Wachstum in den USA mit inzwischen mehr als neun Millionen Nutzerinnen und Nutzern zu beschleunigen.

"Wir befinden uns sowohl im Einzelhandel als auch in der Finanzindustrie an einem echten Wendepunkt. Der Online-Handel gewinnt immer mehr an Bedeutung und es gibt eine spürbare Veränderung im Verhalten der Verbraucherinnen und Verbraucher", erklärt Sebastian Siemiatkowski, Mitgründer und CEO von Klarna. "Sie suchen aktiv nach Services, die Komfort, Flexibilität und Kontrolle beim Bezahlen und ein insgesamt besseres Einkaufserlebnis bieten. Unser einzigartiges Angebot, die sich verändernden Ansprüche der Nutzerinnen und Nutzer sowie unser globales Händlernetz bieten eine ausgezeichnete Basis für weiteres Wachstum. Das gesamte Klarna Team fühlt sich geehrt, so namhafte Investoren an Bord zu haben, die unsere Mission unterstützen, die weltweit beliebteste Art des Einkaufens zu werden." (as)

www.klarna.com

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.