Tesla goes Shanghai

Schon mit Jahresende soll in Shanghai das "Model 3" vom Band laufen.

Elon Musk und Tesla machen mit den großangelegten Expansionsplänen in China Ernst. Dem Twitter-Account des Unternehmensgründers zufolge habe am Montag der Bau eines Werks in der chinesischen Millionenmetropole Shanghai begonnen: "Freuen uns auf Baustart für die Tesla-Shanghai-Gigafabrik heute", so tweetete er.

Das Werk solle bis Sommer stehen, die Produktion der ersten Autos vom Typ Model 3 solle bereits Ende des Jahres beginnen. "Nächstes Jahr wollen wir die Produktion in Großserie erreichen", plant Musk, der persönlich bei der Zeremonie zum Baubeginn anwesend war.

"Gigafabrik" für 500.000 E-Fahrzeuge

Tesla hatte im Sommer 2018 angekündigt, in Shanghai eine riesige Fabrik mit einer Kapazität von jährlich 500.000 Fahrzeugen errichten zu wollen. Diese "Gigafabrik", wie man sie bei Tesla nennt, soll deren größtes Werk außerhalb der USA werden und Tesla so Zugang zum boomenden chinesischen Markt verschaffen. Ein elegantes Maneuver, befinden sich die beiden Nationen doch aktuell in gröberen Handelsstreitigkeiten.

Großproduktion ab 2020

Ab 2020 dann soll die Produktion im großen Stil beginnen. Musk lobte laut Pressemitteilung, China werde zum "Weltmarktführer in der Umsetzung von Elektromobilität". Der Markt sei entscheidend für Teslas "Mission, den weltweiten Wandel zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen". Die Volksrepublik ist dank staatlicher Förderung bereits der größte Markt für E-Autos.

Tesla hat in Shanghai bereits ein Zentrum für Technik und Entwicklung. Das Unternehmen nennt seine geplanten Werke "Gigafabriken", weil dort sowohl die Autos als auch die für den Elektroantrieb benötigten Batterien hergestellt werden sollen. In den USA baut Tesla seine Autos im Bundesstaat Kalifornien zusammen, die Batterien produziert das Unternehmen im Bundesstaat Nevada. (rb)

www.tesla.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.