Österreichischer Juristenverband: Scheuwimmer als Präsident wiedergewählt

Interne Querelen wurden beigelegt – Ob der Juristenball 2021 stattfinden wird, bleibt ungewiss.

Rechtsanwalt Alexander T. Scheuwimmer wurde vergangenen Freitag zum Präsidenten des Österreichischen Juristenverbandes gewählt. Dies ist seine zweite Amtszeit als Präsident und er wird damit den Verband für weitere zwei Jahre führen.

Der mehr als 70 Jahre alte Verband geriet 2017 in schwerwiegende Turbulenzen welche unter anderem verbandsinterne Schiedsverfahren, sechs Gerichtsverfahren sowie ein Finanzamtsverfahren nach sich zogen. Auch von Insolvenz war die Rede. Die Auseinandersetzungen kulminierten im Frühjahr 2018 darin, dass Scheuwimmer zunächst zum Kurator des Verbandes bestellt wurde. Als solcher berief er wenig später eine Generalversammlung ein, auf welcher eine Kampfabstimmung zwischen Getreuen seines Vorgängers und einem Team um Scheuwimmer stattfand. Scheuwimmer wurde letztendlich mit überwältigender Mehrheit gewählt.

Der japanischstämmige Anwalt führte den Verband umgehend in ruhigere Gewässer. Unter anderem konnte er alle internen und externen Verfahren beenden. Der Juristenverband organisiert inzwischen beinahe wöchentlich Fachvorträge und andere Veranstaltungen. Die Zeitschrift Nova et Varia wird wieder vierteljährlich veröffentlicht. Ob der Juristenball, der vom Verband organisiert wird, 2021 stattfinden wird, ist derzeit noch unklar. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde er vorerst verschoben und ist aktuell für Sommer oder Herbst 2021 geplant. Ob dieser Termin jedoch hält, war zuletzt noch ungewiss. (as)

www.juristenverband.at

www.taiyolegal.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Über den Österreichischen Juristenverband

Der Juristenverband ist mit seinen über 2.000 Mitgliedern eine der größten Akademikerorganisationen des Landes und verfügt über Kontakte zu ähnlichen Organisationen auf der ganzen Welt. Er gilt als "Legal Think Tank" und wichtigste Interessensvertretung für die juristischen Berufe in Österreich.

Der Verband ist weiters unter anderem Veranstalter des Juristenballs, der jedes Jahr in der Wiener Hofburg stattfindet. Der Juristenball wird seit jeher vom jeweiligen österreichischen und mehreren ausländischen Justizministern, den Richtern aller drei Höchstgerichte und rund 3.500 weiteren Gästen besucht.

leadersnet.TV