"McDonald’s Car Wash Day 2020": Promis und Cheerleader schwangen den Putzschwamm

Erfolgreiche Spendenaktion für die Ronald McDonald Kinderhilfe.

Beim diesjährigen "McDonald's Car Wash Day" wurden wieder die Ärmel hochgekrempelt – und das mit Erfolg: Am vergangenen Freitag griffen die Teams der teilnehmenden McDonald's Restaurants in ganz Österreich mit prominenter Unterstützung von unter anderem Virginia Ernst, Peter Pacult, der Kult-Band Wiener Wahnsinn und den "Milleniumdancers" für den guten Zweck zu Schwamm und Kübel und brachten gegen eine freiwillige Spende die Windschutzscheiben der McDrive Gäste zum Glänzen.

Der Car Wash Day 2020 stand unter dem Motto "Saubere Sache: Gutes tun". Die Spenden ermöglichen, dass die Ronald McDonald Kinderhilfe auch in Zukunft schwer kranken Kindern und deren Familien ein "Zuhause auf Zeit" zur Verfügung stellen kann. Die Spendeneinnahmen fließen unter anderem in den Neubau des Ronald McDonald Kinderhilfe Hauses in Salzburg.

"Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für die Mitarbeit und vor allem bei den Gästen im McDrive für die großzügigen Spenden. Dank kreativer Spendenaktionen wie dieser können wir betroffenen Familien die Möglichkeit geben, in schweren Zeiten ganz nah bei ihren Kindern zu sein und sie mit Wärme und Geborgenheit auf ihrem Weg der Besserung zu begleiten", bedankt sich Kinderhilfe-Vorstand Karin Schmidt. "Ich bin begeistert von dem Engagement, das unsere Teams und unsere Gäste, auch in dieser herausfordernden Zeit, am Car Wash Day 2020 an den Tag gelegt haben und wir freuen uns, damit die wichtige Arbeit der Kinderhilfe unterstützen zu können", so Nikolaus Piza, Managing Director von McDonald's Österreich. (as)

Impressionen vom diesjährigen "McDonald’s Car Wash Day 2020" finden Sie in unserer Fotogalerie.

www.mcdonalds.at

www.kinderhilfe.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.