Burger King macht McDonald's eine öffentliche Liebeserklärung

Sonderkampagne "Love Conquers All – Liebe überwindet Alles" für die Helsinki Pride Week zeigt die Markenmaskottchen bei einem innigen Kuss.

In Finnland bietet sich während der Helsinki Pride Week ein Anblick, den man wohl so nie erwartet hätte: Ronald McDonald und Burger King, die beiden Maskottchen zweier der größten Fastfood-Brands der Welt, vereint in einem innigen Kuss. Dabei handelt es sich um eine speziell anlässlich der Helsinki Pride Week gestaltete Kampagne von Burger King Finnland.

Die Kampagne namens "Love conquers all", zu Deutsch "Liebe überwindet alles", versteht sich als Zelebration von Liebe in all ihren Formen: "Burger King stand immer schon für Gleichheit, Liebe und das Recht eines jeden und einer jeden einzelnen, genau so zu sein wie er oder sie ist. Der einzige Punkt, wo es womöglich so scheinen könnte, dass dem nicht so ist, ist dann, wenn wir mit unserem Konkurrenten zanken. Aber wir wollen eines klar stellen – all das gründet und zeugt einzig und allein von dem Respekt, den wir vor ihm haben. Und wir wissen, dass McDonald's für genau dieselben Werte steht, wie wir", ist Burger King's Brand Manager in Finnland, Kaisa Kasila, überzeugt.

Burger King affichiert den Kuss während der Helsinki Pride Week sowohl großflächig auf Outdoor-Plakaten, in Printwerbung und auf seinen eigenen Kanälen, sowie in Restaurants in ganz Finnland. "Die Idee hinter dem Bild ist aus dem Wunsch entstanden, Liebe in all ihren Formen zu zelebrieren. Uns ist dies ein großes Anliegen und wir haben uns gedacht, dass es wohl kaum eine bessere Möglichkeit gibt, unsere Werte zu transportieren, als sie durch einen innigen Kuss zwischen Burger King und McDonald zu portraitieren. Wir wollten zeigen, dass die Liebe am Ende immer gewinnt", so Kasila.

Der Kreativpartner hinter der idee zur Kampagne ist die Agentur  TBWA\Helsinki, und Medienpartner ist Virta Helsinki. (rb)

www.burgerking.at

www.tbwa.fi

www.virta.global

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.