Stille statt Spektakel: So kämpfen Sportevents ums Überleben

Web-Kongress "Sport & Marke" setzt sich kritisch mit der Situation von Veranstaltern, Sponsoren und Profisportlern auseinander.

Bis Ende Juni 2020 gibt es keine Sportevents mit Publikum. Welche Perspektiven haben Sport-Veranstalter? Wie reagieren Sponsoren? 30 Speaker liefern beim erstmals als Web-Kongress abgehaltenen Branchentreff "Sport & Marke" in sechs virtuellen Foren Antworten. Der Web-Kongress am 11.05.2020 bringt Marken- und Marketingentscheider aus Unternehmen, Vereinen, Verbänden sowie Medien- und Marktforscher aus der DACH-Region auf einer Plattform zusammen und beleuchtet die Sport- und Markenwelt vor dem aktuellen Hintergrund. 

So sprechen beispielsweise Hannes Jagerhofer, Geschäftsführer, ACTS Group, Herwig Straka, Geschäftsführer, e|motion management, und Gerhard Wehr, Geschäftsführer und COO, Vienna City Marathon im Live-Chat.

Sponsorship und Co.

Timo Krüger, Manager Business Relations eSports bei Nielsen Sports, und Marco Harfmann, Director Marketing Communications bei A1, ergründen, ob eSport die neue Alternative für Veranstalter und Sponsoren ist. United Synergies präsentiert im Live-Stream aktuelle Zahlen aus dem Sport-Event-Markt. Geschäftsführer Thomas Wieser zeigt die Veränderungen der letzten 15 Jahre auf und blickt in die Zukunft.

Bei Sponsorship-Entscheidungen geht es laut Rascasse nicht um "glauben", sondern um "wissen". Engagements sollten anhand von Fakten gefällt werden. Der Softwareentwickler ermöglicht das und liefert eine 360-Grad-Analyse über Vereine, Sportler, Events, deren Fans und Sponsoren. Welcher "Fit" zwischen Sponsor und Rechtehalter besteht und wo gemeinsame und ergänzende Werte liegen verrät Sandra Kröger, CEO von Rascasse.

Live-Atmosphäre im Home Office

An virtuellen Ständen können die Teilnehmer mit den Ausstellern in Kontakt treten, Dokumente einsehen und Informationen einholen. Auch Business Networking ist beim Web-Kongess möglich, so die Veranstalter. Für Teilnehmer bietet sich die Möglichkeit, direkt mit potentiellen Kunden, Sponsoren und Partnern in Kontakt zu treten. (red)

www.sport-marke.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.