Prominente Kleiderschrank-Party für den guten Zweck

Beauty-Doc und Fashionista Eva Wegrostek öffnete für das Hilfsprojekt "Smile 4 " exklusiv ihren Kleiderschrank und verkauft ihre Designerkleider für den guten Zweck.

Das Hilfsprojekt Smile4 unterstützt Plastische Chirurgen, die bedürftige Kinder in Madagaskar unentgeltlich operieren und ihnen so mehr Lebensqualität ermöglichen. Auch Verbrennungsopfer und das Hilfsprojekt von Dr. Harald Kubiena, das in Afrika gegen NOMA kämpft, wird mit Smile4 unterstützt. Wegrostek erfuhr durch ihre Tochter, die angehende platische Chirurgin Isabella Sawetz, die selbst an diesen Hilfsprojekten teilnimmt, wie wichtig es ist, diese Projekte zu unterstützen.

Zum Verkauf kamen nun wunderschöne Kleider, edle Kostüme, Hosenanzüge, Pelzmäntel, Schuhe und Taschen von großen internationalen Designern wie Dolce & Gabbana, Cavalli oder Armani, für die Initiative "Rettet die Kinder Afrikas".

Mit dabei waren unter anderen die Style up Your Life!-Fashion Gurus Adi Weiss und Michael Lameraner, Miss Austria 2003 Tanja Duhovich, Velegergattin Ekaterina Mucha, DAC-Charity-Lady Yvonne Rueff, Richard "Mörtel"-Ex Christina "Mausi" Lugner, Miss Vienna Beatrice Körmer und ihr Partner, Unternehmer Heimo Turin und viele mehr. 

Einblick in das fashio-wütige Treiben für den guten Zweck bei Eva Wegrostek finden Sie in unserer Fotogalerie. (red)

www.wegrostek.info

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.