70 Jahre Wiener Ärzteball

Reinerlös für Hilfsorganisation AmberMed.

Der Wiener Ärzteball gilt mit seinen knapp 4000 Besuchern als Fixstern der Wiener Traditionsbälle. Zum bereits 70. Mal lud der Wiener Ärzteball in die Hofburg und rief zum Jubiläum das Motto "Zauber des Musicals" aus.

Einer der Höhepunkte der rauschenden Ballnacht war die Mitternachtseinlage, diesmal vom Ensemble "Let’s Fly Away", sowie die Publikumsquadrille im Festsaal um 3.00 Uhr früh, zu der es um 1.30 Uhr eine eigene Probe im Radetzky Appartement II gab. Insgesamt spielten während des Balls elf Kapellen und Combos auf. Frauen die keinen Partner haben (oder einen Partner, der keine Lust zum Tanzen hat) aber gerne tanzen wollten, hatten die Möglichkeit, mit einem Taxitänzer eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen. 

Zum achten Mal gab es ein "Casino für den guten Zweck", dessen Reinerlös einschließlich der Casino-Spenden dieses Jahr der Hilfsorganisation AmberMed zugutekommen wird. AmberMed ist eine niederschwellige Einrichtung, die nicht krankenversicherten Menschen ambulante medizinische Behandlung mit Medikamentenhilfe anbietet. (red)

Eindrücke vom Ballgeschehen finden Sie hier.

www.aekwien.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.