"News"-Chefredakteurin Esther Mitterstieler geht

Die Verlagsgruppe News (VGN) hat bereits eine Nachfolgerin.

Um die Führungspositionen in der Verlagsgruppe News wird es auch in der Kalenderwoche 49 nicht ruhiger. Nachdem Markus Fallenböck, noch bis Jahresende Geschäftsführer und Chief Sales Officer der VGN Medien Holding, sein Ausscheiden mit Ende des Jahres bekanntgab, ist ein weiterer Abschied nach zuletzt kursierenden Branchengerüchten nun fix: Mit der Wende zum neuen Jahr wird News nun auch auf Chefredakteurin Esther Mitterstieler verzichten müssen, wie sie nun in einem Interview gegenüber Medianet am Dienstag bestätigte. Ihre Nachfolge soll laut Informationen des Standard ab Jänner ihre bisherige Stellvertreterin Kathrin Gulnerits antreten.

News als "Sorgenkind"

Die sich häufenden Personalrochaden stacheln die Medien-Gerüchteküche, in der auch von Kündigungen und debattierten Doppelnummern für 2019 bei News die Rede ist, weiter an. VGN-Chef und Eigentümer Horst Pirker dementierte Gerüchte um Kündigungsvorwarnungen und sagte gegenüber der Presse, dass das Blatt auch 2019 voll in Planung sei – auch die mit Montag kommunizierte Installation von Roman Gerner (LEADERSNETberichtete) in der Position des neuen Managing Directors soll dies unterstreichen.

Dennoch scheint News noch nicht zur Ruhe gekommen zu sein. Das 1992 von Wolfgang Fellner gegründete, einstige Vorzeigemagazin der VGN gilt heute jedenfalls als Sorgenkind. Pirker meinte vergangenen Sommer, dass die Reichweite des Blattes "immer noch auf einem unerfreulichen Weg" sei, wenngleich man auch die Verluste signifikant gesenkt habe. Der News-Chef meinte damals weiters, dass man das Projekt der News-Reichweitenrehabilitation weiter priorisieren werde und "an allen Stellschrauben drehen" werde, um dies zu erreichen.

Mitterstieler: Weiter zum ORF?

Esther Mitterstieler indessen bekleidete ihre Position bei News noch keine zwei Jahre, erst im Februar 2017 übernahm sie den Chefsessel in der Redaktion von Eva Weissenberger, im Führungsteam der Redaktion war sie seit 2015 tätig. Ihr weiterer Karriereweg ist noch nicht in Stein gemeißelt, gegenüber der Medianet bestätigte sie jedoch Gerüchte um eine Bewerbung für die Leitung der ORF Radio-Wirtschaftsredaktion.

Gulnerits wird neue News-Chefredakteurin

Die Nachfolge von Esther Mitterstieler wurde indessen schnell in den Rängen der eigenen Redaktion gefunden. Gemunkel um ein direktes Nachrücken von Mitterstielers bisherigen Stellvertreterin, Kathrin Gulnerits, in den Chefsessel wurden am Mittwoch offiziell bestätigt. Gulnerits war schon einmal in Esther Mitterstielers beruflichem Umfeld tätig. Auch die studierte Journalistin und Politologin war zuvor beim WirtschaftsBlatt, wo sie zunächst als persönliche Assistentin des damaligen Herausgebers Jens Tschebull begann. Zuletzt verantwortete sie beim Wirtschaftsblatt den wöchentlichen Karriereteil, war Kolumnistin und Ressortleiterin der Spezialredaktion Immobilien für "Wirtschaftsblatt" und "Presse".

"Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz und bin dankbar für die tolle Zeit, die ich bei News verbracht habe. Es freut mich besonders, dass ich an Kathrin Gulnerits übergeben darf, das ist ein Zeichen für Kontinuität", wird Mitterstieler in der Pressemeldung zur Nachfolge zitiert.

Horst Pirker dankte Esther Mitterstieler zum Abschied für ihren Einsatz: "Sie hat in schwierigen Zeiten Unmögliches möglich gemacht und viele qualitative Parameter wie Relevanz und Leserzufriedenheit gesteigert. Mit Kathrin Gulnerits soll sich diese Entwicklung fortsetzen." (rb)

www.news.at

www.vgn.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.