Des Kanzlers Maronifreunde

Illustre Schar von 1.400 bekannten und hochwürdigen Gesichtern folgte dem Ruf von Sebastian Kurz zum vorweihnachtlichen Stelldichein.

Wenn Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz erstmals zum traditionellen Maroni-Empfang lädt, sind frühere Veranstaltungsorte längst zu klein geworden. 1.400 Netzwerkfreunde folgten am Montag der Einladung in den innerstädtischen Kursalon Hübner im Stadtpark, viele Prominente aus Politik, Kultur, Wirtschaft und der Medienszene inklusive.

Prominente Gästeliste des Kanzlers

Der Andrang zum vorweihnachtlichen Adabei-Networking-Event wurde ausschließlich durch die Witterung zart getrübt, da es, just als Sebastian Kurz seine Begrüßungsrede hielt, zu regnen begann. Unter den wetterfesten Gästen sah man unter anderen Echo-Medienhaus Geschäftsführer Christian Pöttler und Look.Live!-Herausgeberin Uschi Fellner, ORF-Lady Claudia Reiterer, NÖ-Bauernbund-Direktorin Claudia Tanner, Neo-Landwirtschaftskammerpräsident für NÖ Johannes Schmuckenschlager, Consulter Alfred Harl, JTI-Director und Head of Corporate Affairs & Communication Ralf-Wolfgang Lothert, die Ministerin für Tourismus und Nachhaltigkeit Elisabeth Köstinger, Digitalministerin Margarete Schramböck, Wüstenrot-Generaldirektorin Susanne Riess, Marlies Muhr von Muhr Immobilien, Research-Spezialistin Sophie Karmasin, NÖ Landesjägermeister und Präsident des Kuratoriums der Leopold-Figl-Stiftung Josef Pröll, ProSiebenSat.1 Puls 4-Geschäftsführer Markus Breitenecker, Investor Rene Benko, Unternehmer Markus Friesacher, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek Johanna Rachinger und Unicredit Bank Austria-CEO Robert Zadrazil.

Auch Kulturmanager und Sänger Daniel Serafin, Astro-Lady Gerda Rogers, Ex-Sportler und Moderator Armin Assinger, Ronald-Mc-Donald-Kinderhilfe-Präsidentin Sonja Klima, Schauspieler Serge Falck, Moderator Peter L. Eppinger, Seniorenbund-Obfrau Ingrid Korosec, Ex- EU-Parlamentsabgeordnete Marilies Flemming, Unternehmensberaterin Christine Zach, die Erste Bank-Vorstände Andreas Treichl und Stefan Dörfler, Kickboxer Fadi Merza, Benimm- und Tanzpapst Thomas Schäfer-Elmayer, Entertainer Harry Prünster, Entertainer und ewiger Märchenprinz Klaus Eberhartinger, Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler-Cincelli, ORF-NÖ-Landesdirektor Norbert Göllinger, Münze-Österreich-Generaldirektor Gerhard Starsich, Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing, Richard Grasl vom Kurier Online, Vorstandsvorsitzender des Senat der Wirtschaft Hans Harrer, Di-Tech Gründer und Autor Damian Izdebski und seine Frau Alexandra, SVA-Generaldirektor Hans Aubauer, Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, die stellvertretende Wirtschaftskammerpräsidentin Martha Schultz, Caritas-Präsident Michael Landau und Oliver Voigt von der CDU ließen sich Punsch und Maroni des Bundeskanzlers beim Networking munden.

Wer sein Netzwerk weit über politische Couleurs hinaus pflegte, sehen Sie in unserer Fotogalerie.(red)

www.sebastian-kurz.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.