Karin Wiesinger ist neue Partnerin bei The Skills Group

Die 50-jährige verstärkt ab sofort die Führungsriege der Agentur.

Karin Wiesinger ist neue Partnerin bei The Skills Group. "Mit Karin Wiesinger kommt eine der führenden Expertinnen für Kommunikation im Infrastruktur-Bereich und eingetragene Mediatorin bei Skills an Bord. Sie verstärkt ab sofort die Führungsriege der – erst letzte Woche mit dem PR-Staatspreis ausgezeichneten – Agentur, die damit ihre Premium-Beratungskompetenz weiter ausbaut", so die Agentur in einer Pressemitteilung.

"Ich freue ich mich sehr über die Möglichkeit, mit meinem Einstieg als Partnerin die Weiterentwicklung der Agentur voranzutreiben und unsere Kräfte im Infrastruktur-Bereich zu bündeln", kommentiert Karin Wiesinger ihren jüngsten Karriereschritt.

Ganzheitliches Kommunikationsverständnis

Wiesinger ist seit rund 25 Jahren als Beraterin von Unternehmen sowie im öffentlichen Sektor tätig und betreute in ihrer Laufbahn Kommunikations- und Positionierungsprojekte von Unternehmen wie ASFINAG, BIG, Kapsch, mobilkom austria, Mondelez, ÖBB, OMV, Stadt Wien und der aspern Seestadt sowie des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und des Wirtschaftsministeriums. Im Frühjahr 2018 gründete sie ihr eigenes Unternehmen Wiesinger PR und arbeitete bei mehreren Kundenprojekten mit Skills zusammen.

"Ich kenne und schätze Karin beruflich wie persönlich seit fast 20 Jahren und bin froh, dass wir mit ihr einen sehr besonnenen und dabei gleichzeitig für ein ganzheitliches Kommunikationsverständnis brennenden Profi für Skills gewinnen konnten. Auch ist nun die Partnerrunde wieder weiblich besetzt, was ich nicht nur im Sinne der Governance, sondern auch für die tägliche Zusammenarbeit als großes Asset empfinde", begrüßt Skills-Geschäftsführer Jörg Wollmann den Neuzugang.

Vom Wienerberg nach Margareten

Nach Abschluss ihres Studiums der Kommunikationswissenschaft und Neueren Geschichte startete Karin Wiesinger ihre Laufbahn als PR-Managerin beim internationalen Elektronikkonzern Philips am Wienerberg. Danach zog es sie in die Agenturwelt, wo sie bei mehreren renommierten PR-Agenturen Österreichs in Managementfunktionen tätig war. So leitete sie bis Anfang 2018 das Team Industrie und Infrastruktur bei Grayling Austria, wo sie sich auf ihre Herzensthemen Stadtentwicklung, Anrainer-Kommunikation und Infrastruktur-PR spezialisierte. (as)

www.skills.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.