Falkensteiner Hotel Montafon: Beat Feuz "checkt in Rohbau ein"

Ein kürzlich veröffentlichtes Video zeigt den Schweizer Skirennfahrer und Olympiasieger bei seinem Urlaub im neuesten Hotel der Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) im Montafon, Vorarlberg.

Das erste fünf Sterne Hotel der Region eröffnet erst am 16. Dezember 2022 – so checkt Beat Feuz eben in einen Rohbau ein. Hinter dem Video steckt eine Kampagne der Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG), die den Abfahrtsspezialisten als Markenbotschafter gewinnen konnte.

Erlebnishotel im klimaneutralen Skigebiet

Mit ihrem Leuchtturmprojekt will die FMTG vor allem aktive Familien ansprechen und neue Maßstäbe für die Zukunft der Hotelgruppe setzen. Das fünf Sterne Falkensteiner Hotel Montafon am Erlebnisberg Golm und damit mitten in Österreichs erstem CO2-neutralen Skigebiet, lege sowohl im baulichen als auch operativen Bereich sowie in puncto Entertainment einen klaren Fokus auf erneuerbare Energien, Umweltschutz und nachhaltigen Tourismus, heißt es in einer Aussendung.

Ski-Star Beat Feuz konnte nun von FMTG als Testimonial für das neue Hotel im Montafon gewonnen werden. Er wird bei ausgewählten Events im Falkensteiner Hotel Montafon dabei sein und werde sich Zeit für die Gäste nehmen, die ihn dort in lockerer Atmosphäre kennenlernen können. Zusätzlich wird er die Marke Falkensteiner als Botschafter vertreten und mittransportieren.

Marke mit den höchsten Vertrauenswerten

"Falkensteiner ist eine starke Marke – in Österreich die Tourismusmarke mit den höchsten Vertrauenswerten. Unsere 'Welcome home!' Philosophie zieht sich seit 65 Jahren wie ein roter Faden durch das ganze Unternehmen. Wenn wir mit Testimonials arbeiten, müssen diese wirklich zu uns passen. Und das tut Beat. Er begeistert Menschen, steht für ein aktives Leben, ist ein Familienmensch und bringt eine coole Bodenständigkeit mit. Das macht ihn zum richtigen Markenbotschafter für Falkensteiner und verleiht unserer Marke das gewisse Extra", so Otmar Michaeler, Geschäftsführer der FMTG über die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Ski-Star.

Und auch Beat Feuz freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Familienunternehmen: "Beim neuen Projekt von Falkensteiner gefällt mir besonders, dass es Action, Familie und Natur gekonnt vereint. Als Familienvater möchte ich meinen Kindern Urlaub in einer intakten Natur und so viel Spaß wie möglich bieten. Wenn sie dann auch noch spielerisch lernen und auf wichtige Themen sensibilisiert werden, ist das ein tolles Add-on in den gemeinsamen Ferien", so Beat Feuz über das Falkensteiner Hotel Montafon.

www.fmtg.com

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV