Programmierschule Codecool und die Software Development Academy fusionieren

Zwei führende europäische Edu-Tech Unternehmen schließen sich zusammen.

In der österreichischen Bildungslandschaft gibt es einen bedeutenden Zusammenschluss: Codecool und die Software Development Academy (SDA) fusionieren. Damit schaffen die Programmierschule und Enwickler-Akademie das laut eigenen Angaben größte Anlaufzentrum für digitale Ausbildung und Sourcing in Mitteleuropa.

Der Tendenz entgegenwirken

In Anbetracht des europaweiten Fachkräftemangels sollen international bis zu 20.000 IT-Fachkräfte im Jahr ausgebildet werden, vor allem Expert:innen für Cybersecurity, Testing und Softwareerntwicklung. Mit mehr als 300 Mitarbeiter:innen, einem Netzwerk von 1.600 Mentor:innen und 17 digitalen Weiterbildungswegen, bieten Codecool und SDA ein breitgefächertes Angebot an Aus- und Weiterbildungen sowie Umschulungsinitiative an.

"Die Fusionierung zu einem europäischen Kraftwerk der Digitalisierung ist ein aufregendes neues Kapitel für beide Unternehmen", freut sich der CEO von Codecool, József Boda. "Durch die Bündelung an Know-How, Ressourcen und Netzwerken können wir künftig noch stärker auf die Bedürfnisse der Studierenden und Unternehmen eingehen."

Europaweiter Fachkräftemangel 

Laut Studien werden EU-weit derzeit 1,8 Millionen Expert:innen im Bereich IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) gesucht. Diese Zahl umfasse einerseits gänzlich fehlende Talente und andererseits unterqualifizierte Fachkräfte. Nun sagen die beiden fusionierten Unternehmen dieser Tatsache den Kampf an: "Wir sind davon überzeugt, dass Codecool und SDA gemeinsam das Ausbildungsniveau steigern werden und dazu beitragen, die europäische Digitalisierung voranzutreiben", kommentiert Michał Mysiak, CEO von SDA und zukünftige CEO des fusionierten Unternehmens.

Die Fusion von Codecool und SDA soll sich auch positiv auf den Standort Österreich auswirken. Das momentane Ausbildungsangebot vom österreichischen Codecool Campus wird jetzt durch weitere Fachkurse ergänzt. "Wir freuen uns sehr, dass wir den Österreicher:innen neben unseren Full-Stack Ausbildungen mit Jobgarantie bald eigene Spezialisierungskurse anbieten können. Gemeinsam mit SDA können wir nun auf einen größeren Pool an Ressourcen und Skills zugreifen und somit die Qualität unserer Programmierschule zusätzlich steigern", sagt Sigrid Hantusch-Taferner.

www.codecool.com

www.sdacademy.dev

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV