Taxi31300 senkt Preise für Botenfahren

Reaktion auf den gestiegenen Bedarf an Botenfahrten.

Taxi31300 senkt seine Preise für Botenfahrten innerhalb von Wien, um möglichst vielen Menschen das dringend benötigte Service in diesen fordernden Zeiten leichter zugänglich zu machen. "Die Ausgangsbeschränkungen, das Arbeiten im Homeoffice und die aktuellen Umstände steigern den Bedarf an Botenfahren. Wir möchten mit der Preissenkung diesen wichtigen Service für viele Wienerinnen und Wiener möglich machen und haben uns daher entschieden, unsere Tarife für Botenfahrten zu senken", erläutert Taxi31300-Geschäftsführer Nikolaus Norman.

Die Preise wurden um knapp 18 Prozent gesenkt und sind ab sofort gültig. Taxi31300 unterteilt Wien für Botenfahrten in drei Zonen. Die Preise starten bei 10,84 Euro (netto) für die Zone 1. Fahrten in der Zone 2 kosten nun 15 Euro (netto) und 19,17 Euro (netto) in der Zone 3. Den Tarifplan können Sie hier downloaden.

"Eine Botenfahrt vom Ersten Bezirk in den Alsergrund ist eine Zone 1-Fahrt, nach Döbling eine Zone 2 und nach Liesing etwa eine Zone 3", erläutert der Geschäftsführer. Diese Preise gelten bis auf Weiteres für alle Besorgungsfahrten. "Wir verstehen uns als Partner der Wiener und sie können uns jederzeit anrufen, um praktische und leistbare Lösungen für ein individuelles Transportproblem zu finden", so Norman. (as)

www.taxi31300.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.