ML Marketing-Sommerfest: Hohe Promidichte auf "Wolke 21"

CEO Michael Litschka zog vor Sport- und Wirtschafts-VIPs eine erfreuliche Bilanz über die Entwicklung der Social Media Agentur.

Beim ersten Sommerfest der Social Media Agentur ML Marketing in der "Wolke 21" in Wien gab es ein Stelldichein von Sport- und Wirtschafts-VIPs. CEO Michael Litschka sprach über die erfreuliche Entwicklung der beiden Units ML Sport und ML Media und gab einen ersten Ausblick auf einen neuen Geschäftsbereich, der in der finalen Entwicklung stecket. Mit ML Connect soll eine neue Plattform entstehen, um Sportler und Sponsoren zu vernetzen. "Der Launch erfolgt noch diesen Herbst", so Litschka.

ORF-Sportmoderatorin Alina Zellhofer führte souverän durch den Abend, in dem auch die "Comedy Hirten" die Lachmuskeln der Gäste strapazierten. Mathias Berthold, zuletzt Cheftrainer der deutschen Ski-Herren, verriet in seiner Key Note, "was es braucht, um 'outstanding' zu werden". DJ Florian Salmer versorgte die Gäste mit coolen Beats bis spät in die Nacht.

Mit dabei waren unter anderem Bundesliga-Marketingchef Patrick Lenhart, die Kicker Mario Sonnleitner, Markus Lackner, Christoph Haas, Christoph Schößwendter, Markus Kuster und Andreas Leitner, Uniqa-Head of Group Sponsoring Carl Gabriel, Toni Pfeffer von Sport.Land.NÖ, Admiral Sportwetten-Online Marketingleiter Lukas Mayer, die Kicker-Legenden und Trainer Martin Scherb und Michael Hatz, Wiesenthal-Marketingleiterin Edith Ertl, Wolfgang Hartter und Hanno Egger von Sporteo Sportmanagement, Daniela Judex von Magenta, ARBÖ-Marketingchefin Regina Seimann, Sporthilfe-Marketingleiter Matthias Berlisg, Manuel Schindele und Vinzent Stoisser vom SK Rapid sowie Christoph Schmid von den Vienna Capitals. (red)

Wer sonst noch gesehen wurde, erfahren Sie in unserer Galerie.

www.mlmarketing.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.