"Man sollte nicht aufhören an den richtigen Zielen zu arbeiten, egal wie alt man ist"

Starauflauf beim letzten Tag des "4Gameschangers Festivals".

Stewart Copeland, Komponist, Mitgründer und Drummer der Band The Police, eröffnete am Donnerstag gemeinsam mit Mobilium Global-Founder Ralph Simon den letzten Tag des diesjährigen "4Gameschangers Festivals". "Manchmal muss man selbst die Regeln ändern. Denn manchmal ändert sich die Welt und man muss die Flexibilität haben sich selbst zu bewegen und die Spielregeln zu ändern."

Auch ProSiebenSat.1 Puls 4-CEO Markus Breitenecker und ProSiebenSat.1. Media SE Deputy-CEO Conrad Albert hießen am dritten Festival-Tag die 4Gamechangers-Gäste auf der Global Stage willkommen.

Hochkarätige Besetzung

FACC-CEO Robert Machtlinger und EHang-CEO Hu Huazhi sprachen über das gemeinsame Zukunftsprojekt "Urban Air Mobility" mittels Flugtaxis – eine Kooperation zwischen FACC, EHang und ProSiebenSat.1 Puls 4. "Wir wollen die Future Mobility raus in die Welt bringen, weil wir an dieses Produkt glauben", Robert Machtlinger.
Hu Huazhi ergänzte: "Ich habe einen Traum, dass die Menschheit wie ein Vogel frei im Himmel fliegen kann, aber Fliegen birgt Gefahr. Deshalb möchte ich ein total, hundert-prozentig sicheres Luftfahrzeug herstellen."

In zwei Panels wurde unter Moderation von Ronny Rockenbauer, CEO pubbles, über die Entwicklung von Individual- und Personenverkehr vs. Schwertransport diskutiert. Am Podium saßen Walter Kohl, Owner Kohl Consult, Sisi Zheng, Innovation Manager Deutsche Bank, Michaela Huber, Chairman ÖBB, Manfred Leitner, Executive Board OMV sowie Hermine Resch, General Manager Temmel.

Novomatic-CEO Harald Neumann sprach in seiner Keyonte über "Innovation changed the game". "Spielerschutz ist einer der Game Changer der Zukunft. Wir können nicht warten bis das ein Land reguliert, sondern müssen von uns aus tätig werden", zeigte sich Neumann überzeugt.

"4Gamechangers Award Show" als Höhepunkt

Den Höhepunkt lieferte die "4Gamechangers Award Show" – moderiert von ATV-Moderatorin und Romy-Nominierte Arabella Kiesbauer. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz beehren das internationale Digitalfestival zum fulminanten Abschluss-Event.

Den Preis in der Kategorie "4Startup" gewann Instahelp. Der Award wurde durch Bundeskanzler Kurz übergeben, Laudator war ProSiebenSat.1 Puls 4-CEO Markus Breitenecker. Den Sieg in der Kategorie "4Music" holte RAF Camora. Der Preis wurde durch Festival-Co-Founderin Nina Kaiser überreicht. Der Arzt Hunter Doherty "Patch" Adams holte den Preis in der Kategorie "4Future" – übergeben durch ProSiebenSat.1 Puls 4-CCO Michael Stix. Den "4Gamechangers of the Year"-Award überreichte Bundespräsident Van der Bellen an die "Friday for Future"-Bewegung.

Illustre Gästeschar

Ebenfalls am letzten 4Gamechangers-Tag wurden Pia Schörner, Head of BMW Motor Sport Marketing, Alexander Gerfer, CTO Würth, Darren Hubert, CTO Microsoft Corporation, Karoline Edtstadler, Georg Pölzl, CEO Österreichische Post, eter Bosek , Erste Group-Managing Board Member, Rainer Seele, Chairman OMV, Gerhard Schröder, Deutscher Bundeskanzler a.D und Ministerin Elisabeth Köstinger gesehen. (as)

Wer sonst noch mit dabei war, sehen Sie in unserer Galerie.

www.4gamechangers.io

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.