John Harris präsentiert seinen neuesten Hightech-Fitnesstempel

| 14.03.2019

Wohlfühl-Muckibude am Wiener Hauptbahnhof bietet optimale Trainingsbedingungen.

Das brandneue John Harris Fitnessstudio am Hauptbahnhof Wien öffnete erstmals seine Tore für alle Fitness-Freunde und neugierigen Besucher. Unter die ersten Tester des knapp 2.400 Quadratmeter großen Fitnesstempels mischte sich unter anderen ein restlos begeisterter Alfons Haider: "Ich hab schon sehr vieles gesehen auf der Welt, aber das ist mit Sicherheit das professionellste, schönste und funktionellste Fitnesscenter Mitteleuropas."

Neben der perfekten öffentlichen Verkehrsanbindung durch einen direkten Zugang vom Hauptbahnhof punktet der neue Fitnesstempel mit modernsten Trainingsgeräten, Wellness- und Saunabereich, separatem Damen-Spa und einem vielfältigen Fitnesskurs-Programm.

Trainieren unter besten Rahmenbedingungen

Außerdem dürfen Sportler sich hier auf eine Österreich-Premiere freuen: Mittels eines neuen High-Tech Geräts kann jeder in wenigen Sekunden Aufschluss über seinen Fitnesszustand, seine Körperzusammensetzung und sogar sein wahres biologisches Alter erhalten.

Für das passende Wohlfühlambiente beim Training sollen ein eigenes Lichtkonzept sowie die Einrichtung nach dem Konzept internationaler Feng-Shui Experten sorgen. Zudem wurde in Zusammenarbeit mit der Firma dyson ein eigenes Luftreinigungskonzept entwickelt. Dieser soll Schadstoffen, Allergenen und Pollen aus der Luft filtern. "Der Vorverkauf verlief extrem gut – man merkte richtig, wie alle auf ein qualitatives Fitnessstudio in dieser Gegend warten", freut sich John Harris-Eigentümer Ernst Minar über den Eröffnungs-Erfolg. (red)

www.johnharris.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.