Bunt herausgeputzte Prominenz und saubere Spendensumme bei der Seitenblicke Gala 2019

Die Klingohrs luden zum 22. Mal zum wohltätigen Grande Finale ihrer jährlichen Charity-Tour für "Licht ins Dunkel".

Montagabend hieß es einmal Mehr Bühne frei für eines der wichtigsten und dabei wohltätigsten Promi-Highlights des jungen Jahres: Ingrid und Rudolf "Purzl" Klingohr erklärten mit ihrem Sohn Niki Klingohr die Interspot-Studio zur Charity-Bühne für die Créme de la Créme der Austro-Prominenz. Beim 22. Galaabend der "Seitenblicke", welche stets den Höhepunkt der "Seitenblicke-Night-Tour" in Kooperation mit verschiedensten Lokalen und Veranstaltern zugunsten von "Licht ins Dunkel" darstellt, griffen die heimischen Stars und Sternchen aus Kultur, Wirtschaft und Politik gern tief in die Tasche und ersammelten so stolze 280.584,44 Euro an Spenden für den guten Zweck.

So großzügig die Promis mit ihrem Geld waren, so frei waren Sie auch bei der Wahl ihrer schillerndsten Outfits. Extravagante Roben, knallige Blazer, glitzernde Kleider und hochragende Hüte zierten so manchen VIP. Für das leibliche Wohl des dichten Promiaufkommens sorgte ein prächtiges Gala-Dinner ausgerichtet von Do & Co. und den Fernsehköchen "Andi & Alex" alias Andi Wojta und Alex Fankhauser. Die unbestrittenen Highlights des Abends waren die Tombola und große Versteigerung, doch auch die "Nebengeräusche" konnten sich hören und sehen lassen:für den Staract konnten Ex-"Dancing Star" und Musicalsängerin Ana Milva Gomes sowie Musicalstar Drew Sarich gewonnen werden. Schauspielerin Kristina Sprenger führte als Moderatorin charmant durch den Abend und Auktionator Martin Suppan gefiel sich auch heuer erneut in der Funktion des "Chef-Versteigerers".

Prominenz soweit der "Seitenblick" reichte

Das Aufgebot an illustren Persönlichkeiten bei der Seitenblicke Gala 2019 war traditionell enorm: so waren unter anderen Außenministerin Karin Kneissl, Nationalratsabgeordnete und Opernballchefin Maria Großbauer in Vertretung von Bundeskanzler Sebastian Kurz, der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig, ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer, Opernsängerin Natalia Ushakova, Star-Bariton Clemens Unterreiner, Lifeball-Organisator Gery Keszler, Society-Grande Dame Birgit Sarata, Charity-Lady Marika Lichter, Schauspielerin und Kabarettistin Nina Hartmann, Daniel und Harald Serafin, die "Studio 2"-Moderatoren Birgit Fenderl, Martin Ferdiny, Verena Scheitz und Norbert Oberhauser, Stadthallen-Chef Wolfgang Fischer, Stadtrat Peter Hanke, Bäckermeister Kurt Mann, Beauty Doc Artur und Gattin Kristina Worseg, Riverside- und Auhof-Geschäftsführer Peter Schaider, Robert Glock, Thomas Klein, "Seitenblicke"-Chefin Ines Schwandner, Christine Kaiser, Verantwortliche des ORF-Humanitarian Broadcasting, "Licht ins Dunkel"-Präsident Kurt Nekula, und Geschäftsführerin Eva Radinger, John Harris-Chef Ernst Minar, Raphaela Vallon-Sattler, Kurier-Geschäftsführer Thomas Kralinger, Astrologin Helga Kuhn, Society-Redakteurin Andrea Buday, Public Affairs & Communications Director bei Coca Cola Österreich Philipp Bodzenta, Autor und Politiker Andreas Salcher nur einige Namen auf der schillernden Gästeliste der 22. Seitenblicke Gala.

Impressionen von der Seitenblicke Gala 2019 finden Sie in unseren Fotogalerien hier und hier. (rb)

www.tv.orf.at/seitenblicke

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.