Wiener Städtische sucht Versicherungsprofis

Unternehmen stellt österreichweit 100 Lehrlinge ein.

Als einer der größten Lehrlingsausbildner in der Branche bietet die Wiener Städtische Versicherung österreichweit auch heuer wieder 100 jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Lehre zur Versicherungskauffrau/zum Versicherungskaufmann zu beginnen. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die hohe Ausbildungsqualität der Wiener Städtischen wurde kürzlich von offizieller Seite bestätigt. Bereits zum zweiten Mal in Folge erhielt die Landesdirektion Wien das Qualitätssiegel "Top-Lehrbetrieb" von der Wirtschaftskammer.

"In der Versicherungsbranche sind kompetente Beratung und bestens ausgebildete Versicherungsberaterinnen und Versicherungsberater das Um und Auf. Eine umfassende, praxisorientierte Lehre ist für künftige Versicherungsprofis somit unverzichtbar", sagt Robert Lasshofer, Generaldirektor der Wiener Städtischen. "Für die Lehre sprechen vor allem die Zukunftsperspektiven, die der Beruf bietet. Die Themen Sicherheit und Vorsorge gewinnen an Bedeutung, die Versicherungsbranche wächst – und damit der Bedarf an qualifizierten Versicherungsberatern."

Im Herbst 2019 starten die nächsten Jugendlichen ihre Lehre zur Versicherungskauffrau bzw. zum Versicherungskaufmann. Gesucht werden junge Menschen, die engagiert und kommunikativ sind und über ein hohes Maß an Sozialkompetenz verfügen. Geboten werden nach Angaben der Wiener Städtischen eine umfassende, praxisorientierte Ausbildung, abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten sowie ein Beruf mit ausgezeichneten Karrierechancen und vielfältigen Entwicklungsperspektiven. (red)

www.wienerstaedtische.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.