Breakfast Briefing für Alt von Jung

Thomas Schäfer-Elmayer über gutes Benehmen und Business-Etikette.

Das Konferenz-Unternehmen Business Circle lud gemeinsam mit PwC und RBI zum exklusiven Breakfast Briefing, dabei lernten die Alten von den Jungen wissenswerte Neuigkeiten in puncto digitaler Wandel. Über 100 hochkarätige Führungskräfte trafen in der Sky Lounge am Wiener Stadtpark zusammen um beim letzten Breakfast Briefing des Jahres mit dabei zu sein.

Im Rahmen der Veranstaltung legte Benimm-Papst und Tanzschul-Besitzer Thomas Schäfer-Elmayer den zahlreichen Besuchern seine Auffassungen über "gutes Benehmen im Wandel der Zeit" und Business-Etikette dar, welche ebenfalls Thema seines kürzlich neu aufgelegten Buchs "Der große Elmayer" ist.

"Es ist die zweite internationale Sprache der Welt. Schließlich geht es auch um Einfühlungsvermögen, Verlässlichkeit, Achtung und Freundlichkeit. Wer etwa mit Assistentinnen nicht respektvoll umgeht, wird es bei der Entwicklung seiner Karriere ungleich schwerer haben als jemand, der das kann", erläutert Schäfer-Elmayer die essenzielle Bedeutung von Business-Etikette.

"Höflichkeit ist unser Markenzeichen!"

Neben all den Vorteilen der Digitalisierung sieht Schäfer-Elmayer auch einen Nachteil im technologischen Wandel. Durch die ständige Nutzung von Handys ginge Respekt verloren, gerade die zwischenmenschliche Kommunikation bliebe auf der Strecke.

"Es ist das erste Mal in der Menschheitsgeschichte, dass die Jungen den Alten etwas beibringen. Einst haben die Jungen von den Alten gelernt. Mit diesem Wechsel geht heute auch ein gewisser Verlust an Respekt dem Alter gegenüber einher, wenn ein kleines Kind sagt, der Opa, der kann das nicht" , ergänzt der Galanterie-Coach.

Unter die interessierten Gästen mischten sich unter anderen Andreas Foglar-Deinhardstein (Foglar-Deinhardstein KEG), Herwig Fritzl (PM Factory), Bernhard Huppmann (Deloitte Consulting), Peter Lennkh (Raiffeisen Bank International), Robert Reinwald (Oesterreichische Nationalbank) sowie Heino Sieberath (Berlitz Austria) und viele mehr. (jr)

Wer sich das aufschlussreiche Breakfast Briefing nicht entgehen ließ, sehen Sie in unserer Galerie.

www.businesscircle.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.