Christoph Hefner bekommt Top-Posten bei SAP Österreich

Der Linzer übernimmt die Rolle des Head of Customer Experience (CX) Sales Austria.

Christoph Hefner arbeitete schon einmal bei SAP Österreich - als Head of Business Development und Demand Management. Dabei habe er maßgeblich zur Geschäftsentwicklung des Unternehmens beigetragen. Von 2019 bis 2022 leitete er in München den Bereich Development Customer Experience Deutschland und wechselte 2020 in den CX-Midmarket-Vertrieb Süddeutschland und danach in den CX-Großkunden-Vertrieb im Bereich Automotive. Nun kommt er zurück nach Österreich.

Neue Herausforderung

Anfang September übernahm der 39-Jährige die Rolle des Head of Customer Experience (CX) Sales Austria. Mit seinem Team unterstützt er nun SAP Kunden dabei, die Kundenerlebnisse weiter zu optimieren sowie die Mehrwerte, die sie für ihre Business- und Endkunden schaffen, noch besser über digitale Vertriebskanäle zu kommunizieren.

"In einem zunehmend risikoreichen, kompetitiven Marktumfeld ist für Unternehmen einmal mehr die Customer Experience der gewinnbringende Faktor", sagt Christoph Hefner. „Customer Experience ist erfreulicher Weise heute schon vielfach Chefsache und aus der Unternehmensstrategie nicht mehr wegzudenken."

Vor seiner Karriere bei SAP im Jahr 2016 war Hefner bei Würth Österreich als Head of Sales Steering und Customer Management in der Wholesales-Branche und als Account Manager in der Telekommunikations-Branche tätig.

www.sap.com

 

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV