Geschäftsführer Florian Werksnies verlässt Qualysoft

| Redaktion 
| 28.07.2022

Das Unternehmen verschlankt die Führungsstruktur; der 37-Jährige wird sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.

Seit Frühling 2019 bildete Florian Werksnies gemeinsam mit Co-Geschäftsführer Stefan Resl das Management-Duo von Qualysoft Österreich. Der 37-Jährige kam im Jänner 2019 als Head of Sales und Marketing sowie als Prokurist zur Firma und konnte sehr schnell mit Erfolgen im Vertrieb aufwarten. Mit 1. Mai 2019 übernahm er auch die Verantwortung als Co-Geschäftsführer für den österreichischen Standort der Qualysoft Gruppe.

Lob für Aufbauarbeit

Als Geschäftsführer von Qualysoft Österreich hat Werksnies vor allem dem Marketing- und Sales-Team eine neue Richtung gegeben und zwei erfolgreiche Abteilungen aufgebaut und übergeben. Das Marketing-Team übernahm bereits Anfang diesen Jahres CMO Maria Sztatecsny. Das Sales-Team wird ab sofort unter Geschäftsführer Stefan Resl agieren. Die Erfolge beider Abteilungen in den letzten Jahren stehen für die großartige Aufbauarbeit, die Werksnies hier geleistet habe, so das Unternehmen in einer Aussendung.

Werksnies geht im Guten

"Ich bin sehr glücklich über das Vertrauen, das mir in den letzten dreieinhalb Jahren bei Qualysoft entgegengebracht wurde – von meinen Mitarbeiter:innen, meinen Kolleg:innen im Management, von den Eigentümern und - allen voran - von unseren Kund:innen. Es waren sehr schöne und erfolgreiche Jahre in denen ich im familiären Umfeld der Qualysoft so viel bewirken durfte. Jetzt freue ich mich aber auf neue Herausforderungen, die meine weitere berufliche Laufbahn mit sich bringen wird", erklärt Florian Werksnies.

www.qualysoft.com

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV