Des Österreichers große Liebe ist sein Garten

Attensam-Studie: Trend zu mehr Zeit im Grünen, Grünflächen in der Nähe wichtig, gepflegtes Erscheinungsbild gefragt.

Attensam ist als heimischer Marktführer in der umfassenden Betreuung von Wohnimmobilien vielen in punkto Hausbetreuung und Winterservice ein Begriff, doch das Unternehmen ist seit vielen Jahren auch in der Grünflächenbetreuung tätig. Um mehr darüber zu erfahren, welchen Stellenwert Grünflächen für die Österreicherinnen und Österreicher haben und was dabei wichtig ist, hat Attensam eine Studie zum Thema beauftragt.

Mehr als die Hälfte besitzt eigenen Garten

57 Prozent der Befragten besitzen bereits einen eigenen Garten, der durchschnittlich 520 Quadratmeter groß ist – ein weiteres Fünftel (21 Prozent) will sich in den nächsten Jahren einen eigenen Garten zulegen. Zum perfekten Garten gehören für Herr und Frau Österreicher eine Terrasse (71 Prozent), Nutzpflanzen wie Gemüse oder Kräuter (64 Prozent) und schöne Blumen (63 Prozent), außerdem sollte es Raum für Tiere (62 Prozent), Bäume (54 Prozent) und Sträucher (53 Prozent) geben.

Fast die Hälfte (44 Prozent) legt Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild: Blühende Pflanzen (71 Prozent) und ein gemähter Rasen (61 Prozent) nehmen dabei den höchsten Stellenwert ein, keine verwelkten Pflanzen und Blätter (41 Prozent) und kein Unkraut (36 Prozent) sollten das Bild stören. Für ein Drittel (34 Prozent) ist mit Familie und Freunden im Garten sitzen die Lieblingsbeschäftigung im Grünen, für mehr als ein Viertel (27 Prozent) das Garteln.

Wenn es darum geht, welche Gartenarbeiten am liebsten gemacht werden, stehen Pflanzen/Gemüse einsetzen (57 Prozent) und Pflanzen/Gemüse pflegen (52 Prozent) an oberster Stelle, gefolgt von Rasenmähen (42 Prozent) – wobei die befragten Frauen sich wesentlich lieber um Pflanzen und Gemüse kümmern, während die Männer eindeutig das Rasenmähen bevorzugen.

Drei Stunden täglich im Garten

Die Befragten verbringen in der Gartensaison (April bis Oktober) durchschnittlich drei Stunden pro Tag im Garten, wobei fast die Hälfte für Gartenarbeit und -pflege aufgewendet wird. Jeder Siebente (14 Prozent) hat die Gartenarbeit schon an einen externen Profi ausgelagert oder plant dies in Zukunft – am liebsten Heckenpflege und -schnitt (25 Prozent), Baumpflege und -schnitt (24 Prozent) oder allgemeine Gartengestaltung (zehn Prozent).

"Die Studie zeigt, dass die Österreicherinnen und Österreicher mehr Zeit im Grünen verbringen wollen und Wert darauf legen, dass Grünbereiche ordentlich sind – immerhin verbringen sie täglich mehrere Stunden in ihren Gärten und anderen Grünflächen. Großes Potenzial sehen wir noch in der externen Grünflächenbetreuung: Schon heute betreut Attensam eine Fläche von 310 Fußballfeldern – wir gehen davon aus, dass vor allem bei Spezialarbeiten wie Hecken- oder Baumpflege zukünftig noch mehr Profiunterstützung gefragt sein wird", erklärt Oliver Attensam, Geschäftsführung Attensam Unternehmensgruppe.

Erfüllung von Grünträumen

Attensam hat sich in der Grünflächenbetreuung vor allem auf folgende Bereiche spezialisiert: In der Pflege geht es hauptsächlich um die Erhaltung des Grünraums. Dazu gehören Tätigkeiten wie Rasenmähen, Heckenschnitt, Laubentfernung, Bewässerung oder Unkrautentfernung. Mit der Baumplakette werden Bäume auf Verkehrssicherheit überprüft. In der Gartengestaltung plant Attensam die Neuanlage von Grünflächen, kümmert sich aber auch um Neupflanzungen oder Rodungen.

"Mit unserem breiten Leistungsangebot können wir unseren Kunden nahezu jeden Grüntraum erfüllen – und auch dafür sorgen, dass die Grünfläche stets gepflegt bleibt. Eine schlagkräftige Mannschaft an geschulten Profis und ausgebildeten Gärtnermeistern hält Rasen und Bäume in Schuss, kümmert sich um Beete und Hecken oder wickelt sogar spezielle Aufgaben wie Forstarbeiten oder Vertikalbegrünungen in Außen- und Innenräumen ab", führt Peter Schrattenholzer, Geschäftsführung Attensam Wien, aus. (as)

Bilder von der Präsentation der Studie finden Sie in unserer Galerie.

www.attensam.at

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Über die Studie

Marketagent hat für die Studie 500 Interviews mit Personen ab 30 Jahren aus ganz Österreich im Zeitraum 28. April bis 5. Mai 2021 durchgeführt.

www.marketagent.com

leadersnet.TV