Auto und Schokolade: So wird man Deutschlands beliebtester Arbeitgeber

Der "Stern" hat ermittelt, bei wem unsere Nachbarn am liebsten arbeiten.

Der beliebteste Arbeitgeber der Deutschen ist ein Schweizer Unternehmen: Lindt & Sprüngli. Die deutsche Tochter des Schweizer Schokoladenkonzerns hat sich im Ranking des Magazins Stern mit einem Score von 85,75 von 100 knapp vor BMW (85,06) an erster Stelle platziert. "Eine wertschätzende Zusammenarbeit und ein familiärer Stil mit flachen Hierarchien prägen unseren Arbeitsalltag", erklärt Lindt gegenüber dem Stern seinen Erfolg. "Das Miteinander war vor der Krise gut und ist nun in der Krise anders, aber gut geblieben."

Was beim Blick auf die Top 10 (siehe Infobox) ersichtlich wird: Unsere Nachbarn arbeiten offenbar gern für Automobilhersteller. Neben BMW landen mit Daimler (Platz 3/Score: 84,35), Porsche (Platz 4/Score: 83,98) und Audi (Platz 8/Score: 83,22) gleich vier Autobauer unter den zehn beliebtesten Arbeitgebern. Mit Mars (Platz 9/Score: 82,87) ist zudem neben Lindt & Sprüngli ein zweiter Süßwarenhersteller ganz vorne mit dabei. Österreichisches Unternehmen hat es keines in die 50 gelisteten Firmen geschafft. 

Für die Studie wurden in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista über professionelle Online-Panels mehr als 47.500 Beschäftigte befragt, ob sie ihre eigene Firma und Unternehmen ihrer Branche als Arbeitgeber empfehlen können. Bewertet werden konnten alle Unternehmen mit mindestens 500 Beschäftigten in Deutschland. Die Firmen konnten sich nicht selbst für die Untersuchung bewerben. Insgesamt konnten 1,73 Millionen Bewertungen für die Studie herangezogen werden. Die Befragung erfolgte zwischen dem 17. Juni und 13. Juli 2020, also zwischen der ersten und zweiten Welle der Corona-Pandemie in Deutschland. (as)

www.stern.de

www.statista.com

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

Die Top 10

  1. Lindt & Sprüngli (Score: 85,75)
  2. BMW (85,06)
  3. Daimler (84,35)
  4. Porsche (83,98)
  5. Adidas (83,85)
  6. DM-Drogeriemarkt (83,58)
  7. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (83,47)
  8. Audi (83,22)
  9. Mars (82,87)
  10. Deutsche Bundesbank (81,65)

 

leadersnet.TV