Das sind die besten Krisenmanager der Finanzbranche

Franz Maier, Atradius Generaldirektor Österreich, Ungarn und Südosteuropa, wurde auf den ersten Platz gewählt.

Die Pandemie stellt eine große Herausforderung für die nationalen und internationalen Wirtschaftsbeziehungen dar, gefordert sind dabei nicht nur Politik und Organisationen, sondern auch der Finanzsektor. LEADERSNET hat deshalb Ende 2020 zur Wahl der Krisenmanager des Jahres gerufen und 23.000 Opinion Leader und eine prominente Fachjury haben 300 Personen gerankt und die "besten Köpfe des Landes" ermittelt. Bewertet wurden die Krisenmanager nach den Faktoren Glaubwürdigkeit, Flexibilität und Digitalisierung.

In der Kategorie "Finanzen" wurde Franz Maier, Atradius Generaldirektor Österreich, Ungarn und Südosteuropa, auf den ersten Platz gewählt. "Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Nur gebührt diese Auszeichnung in Wirklichkeit meinen gesamten Teams, ich bin zwar der Frontman, also stehe ich im Rampenlicht, aber ohne meine Kollegen/innen könnte ich natürlich selbst nichts bewirken. Wichtig ist natürlich in dieser Krise wohl überlegt, ruhig, sachlich an alle Themen heranzugehen, den bestmöglichen Weg zu finden und diesen dann fokussiert zu beschreiten, dies wird dann wohl auch ausschlaggebend für meine Nominierung gewesen sein", so Maier im Gespräch mit LEADERSNET. Was Unternehmen tun müssen, um künftig wirtschaftlichen Erfolg zu haben, erklärt er im großen Interview.

Robert Zadrazil, Vorstand UniCredit Bank Austria, belegt im Ranking den zweiten Platz. "Wir werden in diesem Jahr auf sämtliche Inflationsanpassungen bei Konten verzichten", kündigte Zadrazil bereits während der ersten Corona-Welle im März 2020 an. Man wolle die Kunden in diesen für alle schweren Zeiten nicht noch zusätzlich mit Gebührenanpassungen belasten. Mit Unternehmen werde individuell in Kontakt getreten, um mit ihnen über alternative Veranlagungen zu sprechen.

Im Kampf gegen die Auswirkungen der Corona-Krise hat sich die UniCredit Bank Austria auch dazu entschieden, bei der "Stolz auf Wien" Beteiligungs GmbH, einem Tochterunternehmen von Wien Holding und Wirtschaftskammer Wien, als Investor an Bord zu gehen.

Fachkompetenz, Finanzstärke und ganz viel Zuversicht

Rang drei belegt Michael Miskarik, Hauptbevollmächtigter der HDI Lebensversicherung AG. "2020 war für uns alle ein herausforderndes Jahr. Als lebenswertes Unternehmen war es uns bei HDI LEBEN gerade in dieser schwierigen Zeit wichtig, dass wir nicht nur Stabilität, sondern auch wertvolle Unterstützung anbieten", so Miskarik zu LEADERSNET. "So konnten wir mit raschen, einfachen und digitalen Lösungen, Fachkompetenz, Finanzstärke und ganz viel Zuversicht das Leben unserer Qualitätsvermittler und Kunden ein Stück weit lebenswerter  machen. HDI LEBEN stand also zu jederzeit mit bedarfsgerechten Dienstleistungen, anwenderfreundlicher Technik wie Videoberatung und digitaler Unterschriftsmöglichkeit sowie einem hoch motivierten Team zur Verfügung – bis hin zum Direkten-Draht-zum-Chef. Denn manchmal geht es einfach auch nur um Aufmerksamkeit, Zuwendung und Zuhören", so Miskarik weiter.

Darüber hinaus wurde mit der Webinar-Serie "Lebenswertes Lernen" während des gesamten Lockdowns qualitativ wertvolle sowie anrechenbare Aus- und Weiterbildung angeboten. Die Inhalte reichten von sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen über Kapitalmarktanalysen bis hin zu Themen rund um die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie Nachhaltigkeit. "Das Interesse an unseren Webinaren war und ist enorm und übertrifft unsere Erwartungen bei weitem: In den letzten Monaten durften wir mehr als 4.000 Teilnehmer digital willkommen heißen", sagt Miskarik abschließend. (jw)

Die Top 10

  1. Franz Maier, Generaldirektor Atradius Kreditversicherung
  2. Robert Zadrazil, Vorstand UniCredit Bank Austria
  3. Michael Miskarik, Hauptbevollmächtigter der HDI Lebensversicherung AG
  4. Thomas Neusiedler, Vorstand Helvetia Versicherungen
  5. Peter Bosek, Vorstand Erste Group
  6. Bernhard Lackner, Vorstandsdirektor NÖ Versicherung
  7. Rudolph Brenner, Geschäftsführung philoro Edelmetalle
  8. Peter Bartos, Partner BDO
  9. Klaus Buchleitner, Vorstand Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
  10. Katrin Gögele-Celeda, Country Manager Operation Immofinanz

leadersnet.TV