Diese Dinge sind nur cool, wenn man reich ist

Warum ein vier Jahre alter Tweet  jetzt viral durch die Decke geht. 

Ein Tweet aus dem Jahre 2016 geht dieser Tage viral. In der Fragestellung geht es darum, welche Dinge und Angewohnheiten nur chic sind, wenn man wohlhabend ist. "Geringverdienern droht durch die Corona-Krise der Stellenverlust und damit der Wegfall ihres Einkommens", versucht Klaus Schrader vom Institut für Weltwirtschaft im Gespräch mit dem Tagesspiegel zu erklären, warum der Tweet genau jetzt so gut performt.

"What’s considered trashy if you’re poor, but classy if you’re rich?"

"Was wird als trashig angesehen, wenn man arm ist, aber als stilvoll, wenn man reich ist?", fragte die neuseeländische Journalistin Ana Samway vor vier Jahren.

Die Twitter User nennen als Beispiele tagsüber Alkohol trinken, zwei Sprachen zu sprechen, für den Job in ein anderes Land zu ziehen, in kleinen Wohnungen zu wohnen, Secondhandkleidung zu tragen, mehr als zwei Kinder zu haben und erwachsene Kinder zu haben, die keinen geregelten Jobs nachgehen.

Eine Userin stellt mit einem Augenzwinkern sogar die Art des Swimmingpools in Frage.

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.