"Wir sind eine Institution der Stadt Wien"

"Mein Wien-Apartment"-Geschäftsführer Stefan Hawla im LEADERSNET.tv-Talk.

"Mein Wien-Apartment" hilft Menschen in prekären Wohnsituationen schnell und unbürokratisch ein Dach über dem Kopf zu bekommen. "Wir versuchen Menschen in den dümmsten Lebenssituationen, in die sie geraten können, zu helfen", erklärt "Mein Wien-Apartment"-Geschäftsführer Stefan Hawla im Gespräch mit LEADERSNET-CEO Paul Leitenmüller. 

"Mein Wien-Apartment" ist eine Marke des Fonds für temporäres Wohnen in Wien. Die Institution verfügt über 4.000 Kleinwohnungen in nahezu allen Bezirken in Wien. Im LEADERSNET.tv-Talk erzählt Stefan Hawla, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um für eine Wohnung von "Mein Wien-Apartment" in Frage zu kommen, wie sich die Institution finanziert und wie "Mein Wien-Apartment" versucht Menschen eine Perspektive zu geben.

Darüber hinaus erzählt der gebürtige Wiener von seinem persönlichen Werdegang, seiner Liebe zum Beruf und was sich der "kleine Bürger" Stefan Hawla von der Politik wünscht. Und natürlich werfen wir auch einen Blick in eine Wohnung von "Mein Wien-Apartment". 

www.mein-wien-apartment.at


Advertorial

Über Stefan Hawla

Stefan Hawla absolvierte 1990 den Lehrgang Öffentlichkeitsarbeit am Publizistik-Institut der Universität Wien. Später folgten noch Ausbildungen zum "Master of Advanced Studies" an der Universität Wien und "Master of Business Administration am Management Center" in Zug (Schweiz).

Seine berufliche Karriere startete der gebürtige Wiener Anfang der Neunziger Jahre als parlamentarischer Mitarbeiter bei Peter Marizzi (SPÖ), danach wurde er Pressesprecher bei der SPÖ Wien. Ab 1995 war Hawla in leitender Position für die Öffentlichkeitsarbeit der ARWAG Holding AG zuständig. Heute ist er ebendort Unternehmenssprecher und Gesamtprokurist.

Seit 1999 ist Stefan Hawla auch Geschäftsführer von Mein Wien-Apartment, das1971 von der Stadt Wien und den Sozialpartnern gegründet wurde, und Personen schnell unbürokratisch Wohnraum zur Verfügung stellt. Zehn Jahre lang war er außerdem für das Marketing des Kuratoriums Fortuna, das unter anderem Senioren-Wohnhäuser errichtet und betreibt, zuständig.

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.