Das sind die Gewinner des "Versicherungs Award Austria 2020"

Der ehemalige "Assekuranz Award" wurde heuer erstmals unter neuem Namen verliehen.

Die Preisträger der begehrten Auszeichnungen des "Versicherungs Award Austria" (VAA) – vormals "Assekuranz Award Austria" (AAA) – stehen fest. Nicht zuletzt aufgrund der äußeren Umstände gab es in diesem Jahr keine Verleihung im Zuge einer Veranstaltung, stattdessen besuchte – mit Sicherheitsabstand – das Projektteam von der Wissma Marktforschung, die den VAA verleiht, die ausgezeichneten Versicherungen.

Dem VAA zugrunde liegt die Bewertung der Versicherungsunternehmen durch Versicherungsmakler und Vermögensberater und Wissma veröffentlicht dazu eine Studie. Diese sei begehrtes Feedback-Instrument für die Versicherungen. "Unisono konnte herausgehört werden, dass die Versicherungen sehr genau wissen, warum sie gut abgeschnitten haben", so Wissma in einer Aussendung. "Nichts wäre schlimmer, als erster zu werden und keine Ahnung zu haben, warum."

Die Gewinner

Die diesjährigen Sparten wurden zuletzt 2018 bewertet und gleich drei Versicherungen konnten ihre damaligen ersten Plätze bestätigen. Die Generali konnte erneut bei der "Krankenversicherung" und bei "Haushalt-Eigenheim" überzeugen, die Dialog bei "Ableben-Risiko", sowie die Nürnberger, die sich bei der "Berufsunfähigkeit" erneut und darüber hinaus auch bei "Leben fondsgebunden" an die Spitze setzen konnte. Während bei "Rechtsschutz privat" mit der ARAG wieder ein Spezialversicherer ganz oben steht, gab es bei der "Unfallversicherung" einen Senkrechtstarter mit der VAV.

Zwei zweite Plätze gab es für die HDI Leben in der Kategorie "Fondsgebundene Lebensversicherung" sowie in der Kategorie "Berufsunfähigkeitsschutz". Zweimal Bronze gab es hingegen für die Helvetia in den Kategorien "Unfall" und "Fondsgebundene Lebensversicherung". Das detaillierte Ergebnis finden Sie in unserer Infobox.

Die Reaktionen

Die Freude bei den Preisträgern ist naturgemäß groß. "Die Berufsunfähigkeit ist ein beratungsintensives Produkt. Sie bietet dem Makler aber auch die Möglichkeit, sich gegenüber seinen Kunden zu profilieren. Hier punktet die Nürnberger mit ihrer großen Expertise im Produkt und mit ihrer Konzentration auf den unabhängigen Maklervertrieb", kommentiert Nürnberger-Vorstand Erwin Mollnhuber die beiden ersten Plätze.

Zwei erste, einen zweiten sowie einen dritten Platz gab es hingegen für die Generali. "Wir investieren in zahlreiche neue Ideen und Technologien und bieten in modernen Standorten eine optimale Infrastruktur. Die Vernetzung von digitalem Service mit persönlicher hoch qualifizierter Beratung zum Vorteil der Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner sowie der Kundinnen und Kunden ist das Ziel der Generali und macht uns zu einem verlässlichen Partner. Wir möchten unsere Partner ein Leben lang begleiten", so Thomas Bayer, Leiter Unabhängige Vertriebe bei der Generali.

© Ingo Folie/HDI Lebensversicherung AG
HDI Lebensversicherung AG-Niederlassungsleiter Michael Miskarik © Ingo Folie/HDI Lebensversicherung AG

HDI Lebensversicherung AG-Niederlassungsleiter Michael Miskarik zeigt sich mit den beiden zweiten Plätzen ebenfalls zufrieden: "Wir freuen uns sehr über diese Bestätigung von Seiten unserer Vertriebspartner für die erstklassige Anbieter-, Service- und Produktqualität unseres Hauses. Bei aller Demut machen uns diese Awards doch auch stolz und sind uns nicht nur eine Bestätigung unserer Arbeit, sondern auch ein wahrer Ansporn für die Zukunft." (red)

www.versicherungsaward.at

Die Gewinner

Kategorie "Berufsunfähigkeit"

  1. Nürnberger
  2. HDI Leben
  3. Continentale

Kategorie "Krankenversicherung"

  1. Generali
  2. Uniqa
  3. Wiener Städtische

Kategorie "Ableben/Risiko"

  1. Dialog
  2. Europa

Kategorie "Leben fondsgebunden"

  1. Nürnberger
  2. HDI Leben
  3. Helvetia

Kategorie "Unfall"

  1. VAV
  2. Generali
  3. Helvetia

Kategorie "Haushalt/Eigenheim"

  1. Generali
  2. Muki
  3. VAV

Kategorie "Rechtsschutz privat"

  1. ARAG
  2. Zurich
  3. Generali

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.