"Lösungen und Erfolge statt Krise und Herausforderungen"

Reed Messe-Category Manager Florian Schermann erzählt im LEADERSNET-Interview wie die E-Sport-Szene mit der Corona-Pandemie umgeht.

"E-Sports ist ein starkes Thema, das selbst einer Pandemie Einhalt gebieten kann." Davon ist Reed Messe-Category Manager Florian Schermann – in seinen Verantwortungsbereich fällt unter anderem die VCA Vienna Challengers Arena – überzeugt: "Es bedarf nur einer schnellen und lösungsorientierten Herangehensweise."

Als Beispiel nennt er die beliebte Turnier-Serie "Breakpoint Ultimate", die im vergangenen Jahr als Offline-Battle gelaunched wurde und nun umsattelt. Im Gespräch mit LEADERSNET erzählt Schermann, wie die E-Sport-Szene mit der Corona-Pandemie umgeht und ob die VCA Vienna Challengers Arena performance by Magenta im November wie gewohnt über die Bühne gehen kann.

LEADERSNET: Herr Schermann, Ausgangssperren und Versammlungsverbote lassen Ihre Turniere platzen – oder doch nicht?

Schermann: Nein, definitiv nicht! Mit der ersten VCA Vienna Challengers Arena performance by Magenta im Jahr 2018 haben wir uns dem E-Sports, der heimischen Szene sowie den Communities verschrieben – und das halten wir auch. Super Smash Bros. Ultimate wird zwar in der Community meist nur offline gespielt – das hat grundsätzlich mit Fairness zu tun, da es hier um Reaktion und Schnelligkeit geht, was online manchmal leaked. Aber besondere Zeiten erfordern eben besondere Maßnahmen und so haben wir unser Möglichstes getan und eine Online Edition ins Leben gerufen – der Erfolg gibt uns Recht und wir haben unsere Reichweiten um rund 300 Prozent steigern können.

LEADERSNET: Der erste Stopp hat ja bereits stattgefunden – wie ist es unterm Strich gelaufen?

Schermann: Am 18. April fand das erste Turnier statt. Anmeldungen waren zwei Wochen davor möglich, wie immer über smash.gg. Binnen weniger Stunden war der Playercap einfach voll, 128 Startplätze waren gebucht. Man muss auch sagen, die Smash Community ist einfach genial. Über Social Media haben wir dann die Erhöhung des Playercaps bekanntgegeben und schließlich starteten wir mit 210 Spielern aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg in den Samstag. Damit waren wir auf Anhieb eines der größten Turniere im DACH-Raum und wir werden weiter wachsen. Trotz der neuen Umstände herrschte super Stimmung und alle waren top motiviert.

LEADERSNET: Noch ist nicht klar, wann es wieder Veranstaltungen geben darf – wie sieht es mit eurer Zukunft aus?

Schermann: Das stimmt, das trifft uns zwar sehr, da Reed Exhibitions zu den größten Messe- und Kongressveranstaltern der Welt gehört, aber wir stecken natürlich nicht den Kopf in den Sand. Hier hilft uns, dass wir als Unternehmen eine perfekte digitale Infrastruktur und ein sehr umfangreiches digitales Leistungsportfolio haben, dass unseren Partnern den Zugang zu ihren Kunden, selbst in einer Krise wie dieser, ermöglicht. Das Produkt unserer Arbeit sind ja nicht nur Veranstaltungen zum Tag X, dahinter steckt jede Menge Service – für den Partner wie auch den Besucher. Reed Exhibitions ist als Kontaktplattform zu verstehen die quasi als Fullservice-Agentur das ganze Jahr für seine Partner da ist – online wie offline.

LEADERSNET: Mitte November ist die VCA Vienna Challengers Arena in euren Messehallen angesetzt – wird diese stattfinden?

Schermann: Gewiss ist, dass auch diese Pandemie einmal ein Ende hat, wir wissen nur nicht wann. Positiv gestimmt und voller Tatendrand arbeiten wir auf den November-Termin hin und gehen davon aus, dass dieser stattfinden wird und wir gemeinsam mit der VIECC Vienna Comic Con wieder ein wahnsinnig tolles Wochenende erleben dürfen. Sollten sich die Umstände bis dahin nicht gelegt haben oder es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, werden wir auch dafür eine digitale Lösung finden. Aber bis dahin laden wir alle herzlich ein, dabei zu sein und mit uns die Zukunft zu gestalten. Ich habe im Herbst des vergangenen Jahres in meinem letzten Interview ein Versprechen an den österreichischen E-Sports abgegeben – und das werden wir auch halten.

www.reedexpo.at

www.challengersarena.com

www.messe.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.