Hyundai gewährt ersten Blick auf facegelifteten Hyundai i30

Die Weltpremiere erfolgt im März auf dem Genfer Automobilsalon.

Hyundai enthüllt vor der Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2020 einen ersten Blick auf den neuen i30. Er zeigt eine Reihe von Design-Upgrades, darunter neu gestaltete Stoßfänger, ein neuer Kühlergrill und neue LED-Scheinwerfer, die ein markanteres, raffinierteres Aussehen und eine attraktivere Optik ermöglichen.

Weitere Neuerungen für den neuen i30 werden in den kommenden Wochen zu sehen sein. Dazu sollen nach Auskunft von Hyundai das überarbeitete Heckstoßfänger- und Heckleuchten-Design, sowie neue Leichtmetallfelgen im 16-Zoll-, 17-Zoll- und 18-Zoll-Format gehören. Das Innendesign wurde unter anderem durch ein neues, digitales Kombiinstrument und ein größeres 10,25-Zoll-Display in der Mittelkonsole aufgewertet.

© Hyundai
© Hyundai

Mit dem neuen i30 bringt Hyundai auch eine N-Line-Version des i30 Kombis auf den Markt. Damit ist die sportliche Ausstattungsvariante von Hyundai erstmals für alle i30-Karosserievarianten verfügbar. (as)

www.hyundai.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.