"Observer"-Chef Florian Laszlo ist neuer Berufsgruppensprecher der Informationsdienstleister

Er erfüllt diese Funktion parallel zum Berufsgruppensprecher in der Wirtschaftskammer Wien.

"Observer"-Chef Florian Laszlo wurde zum Sprecher der Berufsgruppe der Informationsdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich bestellt. Er erfüllt diese Funktion parallel zum Berufsgruppensprecher in der Wirtschaftskammer Wien, aus der auch der größte Teil der Berufsgruppen-Mitglieder stammt.

Die Informationsdienstleister sind eine wachsende Berufsgruppe in der Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister, die eine der größten Fachverbände darstellt. Der Fachverband hat ca. 27.000 Mitgliedsbetriebe und widmet sich unterschiedlichen Aufgaben, unter anderem der Verbreitung branchenrelevanter Informationen, der Verhandlung, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Sicherung der Chancengleichheit, Aus- und Weiterbildung und dem Abschluss von Branchenkollektivverträgen.

Große Bandbreite von Unternehmen

Die Berufsgruppe umfasst eine große Bandbreite von Unternehmen, die von eingeführten Medienunternehmen und Nachrichtenagenturen über Start-ups bis hin zu innovativen Unternehmen der New Economy reicht. Ein großer Teil der Unternehmer ist selbständig tätig und bietet Dienstleistungen rund um die Weitergabe spezifischer Fachinformationen an. So handelt es sich um Informationen zu Exportförderungen, Nahrungsmittelinhalten oder zur Energiekostenoptimierung, aber auch um Informationen zu Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten.

"Die Themen Urheberrechte und Leistungsschutz sowie die e-privacy-Regulierungen werden in den kommenden Monaten und Jahren für die Informationsdienstleister hochrelevant bleiben. Dies wird eine große Aufgabe der Standesvertretung sein, die einerseits die Interessen der mediennahen Informationsdienstleister und andererseits die der verarbeitenden Informationsdienstleister im gemeinsamen Interesse abwägen muss", so Laszlo. (as)

www.wko.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.