"Grund zum Feiern" bei der IP Programmpräsentation

Exklusives Preview der TV-Highlights 2019/2020.

Am Dienstag, den 17. September 2019, lud der Werbezeiten-Vermarkter IP Österreich gemeinsam mit der Mediengruppe RTL zur jährlichen Programmpräsentation der Sender RTL, VOX, SUPER RTL, NITRO, n-tv, RTLplus und RTL II. Rund 250 Gäste der führenden Werbe-und Mediabranche sowie Vertreter der Presse fanden sich für einen Nachmittag lang in den Wiener Sofiensälen ein, um die kommenden TV-Highlights auf der großen Leinwand zu verfolgen. Prominente Unterstützung gab es von der österreichischen RTL-Moderatorin Victoria Swarovski & RTL-Moderator Wolfram Kons.

"Wir haben Grund zu feiern," so Walter Zinggl Geschäftsführer IP Österreich, bei seiner Begrüßung der diesjährigen IP Programmpräsentation. „Denn es ist uns als einzige Vermarkter-Gruppe in Österreich gelungen Marktanteile dazu zu gewinnen, und zwar um starke 1,1 Prozentpunkte. Und das in einem sehr durchwachsenen und herausfordernden Jahr." Die starken und verlässlichen Sendermarken im Portfolio der IP Österreich sind maßgeblich für den Erfolg im Jahr 2019, führt der Vermarkterchef weiter aus.

"Videoinhalte noch nie so relevant wie heute"

Im Anschluss übernahm Bernd Reichart, seit Anfang des Jahres CEO der Mediengruppe RTL. Er stellte die neue Strategie und langfristige Vision der Mediengruppe RTL und die daraus entstehenden Vorteile für Werbekunden in Österreich vor. "Videoinhalte waren noch nie so relevant und wichtig wie heute. Videoinhalte sind omnipräsent" beschrieb Bernd Reichart die gewachsene Bedeutung von Videoinhalten und ergänzte mit Blick auf Österreich: "Qualität bedeutet auch, lokal zu berichten. Als erster Sender der Mediengruppe RTL hat n-tv jetzt ein eigenes Programmfenster in Österreich."

Gemeinsam mit Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL, präsentierte Reichart die kommenden Highlights der Sender. Die Mediengruppe RTL investiert bereits seit über fünf Jahren verstärkt in eigene Inhalte. Bereits heute liegt der Anteil an Eigenproduktionen in der RTL-Primetime bei über 80 Prozent. Bei VOX sind es 75 Prozent. "Wir haben eine starke Familie. Die Bertelsmann Content Alliance bündelt alle Medien-Gattungen unter einem Dach. Mit dieser Bandbreite bieten wir die besten Inhalte und sind die Heimat für die besten Kreativen", ergänzt Schäfer.

Ausblick auf 2020

Zum Abschluss der IP Programmpräsentation bekamen die Gäste einen Ausblick auf die kommenden Highlights von RTL II. Geschäftsführer Andreas Bartl freut sich über eine überaus erfolgreiche Saison 2019. "RTL II überzeugt in Österreich mit steigenden Marktanteilen. Insbesondere junge Zielgruppen erreichen wir hervorragend – mit drei erfolgreichen Daily Soaps am Vorabend und vielen weiteren Formaten in allen Zeitschienen und Genres. Durch unsere konsequente Multi-Channel-Strategie erzielen wir starke Reichweiten im TV und darüber hinaus," so Andreas Bartl in Wien.

Premiere feierte bei der gestrigen IP Programmpräsentation der brandneue Imagespot der Gattungsinitiative für TV. Mit dem Claim "Fernsehen. Alles was ich will" wird dieser ab kommender Woche bei allen TV-Sendern in Österreich zu sehen sein.

Durch den Nachmittag führten Let's Dance-Moderatorin Victoria Swarovski sowie der bekannte RTL-Moderator Wolfram Kons.

www.ip.at

 

 

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.