AANDRS und Zwupp machen Kids zu radelnden Filmhelden

Rockige Multimedia Kampagne für das erste "woom Off" Kinder-Mountainbike.

Da spritzt der Gatsch und tropft der Schweiß: wenn Kids zu harten Rockklängen durch den nebeligen Wald düsen, Hügel erobern und Bäche überwinden, dann kommt "woom Off". So inzenieren die beiden Agenturen AANDRS und Zwupp das erste Mountainbike des Kinderfahrradherstellers woom. Der 90-sekündige Spot, der im wilden Gelände loslegt und am Plattenbau endet, steht im Mittelpunkt der Kampagne.

Spot als Startschuss

Der Spot ist der Startschuss für die Kooperation von woom mit AANDRS und Zwupp. AANDRS begleitet ab sofort den Launch in den sieben Zielmärkten USA, Großbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich, Tschechien und Österreich. Das Team arbeitet eng mit der Film- und Designagentur Zwupp zusammen, die bereits Sport-Spots für Red Bull bis Nike kreiert hat.

"Wald ist super, Kinder sind super, woom ist super und AANDRS sowieso. Es war schön, anzusehen, wie viel Begeisterung die Kinder für Bewegung in der Natur aufgebracht haben. Ein sehr inspirierender Dreh", so Christian Kinzer von Zwupp. "Wir wollen Kids mit unserer Kampagne zu weniger PC und mehr Erlebnis motivieren - toll, dass wir das für woom tun dürfen", bestärkt Robert Dassel von AANDRS.

Marketing für neue Märkte

Mehrere Assets für unterschiedliche Kanäle sowie Anzeigen und Poster runden die Kampagne ab, die ab sofort in fünf Sprachen on Air ist. woom gibt es zwar erst seit 2013 doch bereits jetzt zählt das Klosterneuburger Unternehmen mit den ultraleichten Bikes, die auf die Proportionen von Kindern abgestimmt sind, zu den Marktführern in Österreich und der DACH-Region.

"Mit dieser Kampagne erweitern wir unsere internationale Präsenz und verleiten Kids zu noch mehr Begeisterung für ruppiges Radeln in der Natur, aber auch im urbanen Terrain", zeigt sich woom-Marketingleiter Bernhard Schmidt stolz auf die gelungene Zusammenarbeit. (red)

www.woombikes.com

www.zwupp.at

www.aandrs.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.