"In der Szene wird es ordentlich krachen": Messe Wien gewinnt Coca-Cola als Partner

Der Softdrink-Riese sponsert das Gaming- und eSports-Format Vienna Challengers Arena.

Das Gaming- und eSports-Formats Vienna Challengers Arena (VCA) in der Messe Wien ist eines der bedeutendsten – wenn nicht das bedeutendste – eSports-Formate Österreichs. Jetzt konnte Coca-Cola als großer Partner gewonnen werden. Der Softdrink-Riese präsentiert ab sofort das monatliche Super Smash Bros. Ultimate (SSBU)-Turnier, welches seinen zweiten Stopp bereits kommenden Samstag, 27. Juli, im Renaissance Hotel Wien hat und ab nun unter "Coca-Cola Breakpoint Ultimate" firmiert.

Auch einen mehr als attraktiven Sieger-Pot für das Finale auf der VCA hat Coca-Cola bereits zugesichert. Damit nicht genug, auch ein spannender FIFA20 Cup wird Dank des Sponsorings auf der großen Bühne ausgetragen. Für Verena Mather von der Coca-Cola GmbH ist das Engagement Ergebnis einer fokussierten Strategie im perfekten Umfeld: "In der Zusammenarbeit mit der VCA Vienna Challengers Arena können wir nahe an der Zielgruppe agieren, Talente sowie den elektronischen Sport fördern und damit die so wichtige Basisarbeit in der Community leisten.“

Reed Messe-Category Manager Florian Schermann kommentiert die neue Partnerschaft folgendermaßen: "Genau solche engagierten Partner aus der Wirtschaft braucht’s. Jetzt wird es in der Szene ordentlich krachen.“ (as)

www.messe.at

www.coke.at

www.challengersarena.com

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.