Dieter Hengl folgt Franz Witt-Dörring als CEO der Schoellerbank

Günter Schubert wird neuer Head CIB Austria im Vorstand der UniCredit Bank Austria.

Dieter Hengl, Vorstand Corporate & Investment Banking der UniCredit Bank Austria, wird per 1. September 2019 neuer CEO der Schoellerbank und übernimmt zugleich die Gesamtverantwortung für das Wealth Management Austria, das sowohl den Bereich Wealth Management innerhalb der UniCredit Bank Austria als auch die Schoellerbank umfasst. Der bisherige CEO Franz Witt-Dörring hat sich entschieden, sein Vorstandsmandat aus persönlichen Gründen per Ende August zurückzulegen.

Günter Schubert übernimmt die Agenden von Dieter Hengl und wird per 1. September 2019 als Mitglied des Vorstands der UniCredit Bank Austria das Corporate & Investment Banking (CIB) in Österreich leiten. Er wird damit auch Mitglied im Group CIB Executive Committee. Zuletzt war Günter Schubert Global Head of Natural Resources and Head of Financing im Corporate & Investment Banking Deutschland.

© UniCredit Bank Austria
Günter Schubert © UniCredit Bank Austria

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Dieter Hengl als neuem CEO der Schoellerbank und Gesamtverantwortlichen für das Wealth Management in Österreich einen der erfahrensten Banker des Landes gewinnen konnten. Im Rahmen seiner neuen Funktion wird Dieter Hengl alle Vorbereitungen im Bereich Wealth Management in Österreich für den neuen strategischen Plan von Beginn an mitgestalten, um diese dann auch umzusetzen", so Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria. "Mit Günter Schubert heißen wir einen ausgewiesenen Experten mit großer Erfahrung an der Spitze des Corporate & Investment Banking in Österreich in unserem Vorstand willkommen. In Deutschland war er seit vielen Jahren in unterschiedlichen verantwortungsvollen Positionen in der Corporate & Investment Banking Division tätig und bringt damit höchste internationale Expertise für das Geschäft mit unseren multinationalen Firmenkunden ein."

Marco Bizzozero, CEO des Group Wealth Management der UniCredit, ergänzt: "Ich danke Franz Witt-Dörring für seinen langjährigen Einsatz. Unter seiner Führung wurde die Schoellerbank zu einer der führenden Privatbanken Österreichs ausgebaut. Als Private Banking-Spezialist für anspruchsvolle Vermögensanlage hat die Schoellerbank zahlreiche Auszeichnungen erhalten und ist damit die meistausgezeichnete Privatbank Österreichs." (as)

www.unicreditgroup.at

www.schoellerbank.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.