Neuer Marketing Direktor für Peugeot Österreich

Bernd Pfaller übernimmt per 8. Juli von Marc de Kergariou.

Per 8. Juli 2019 übernimmt Mag. Bernd Pfaller die Marketingdirektion bei Peugeot Austria. Der 41-jährige verantwortete die letzten 7 Jahre die Marketingagenden von Nissan in Österreich, davor ebenda auch die Händlernetzentwicklung. Zuvor bekleidete der Absolvent der WU Wien, der ebenfalls auf einen Studienaufenthalt an der University of Technology in Sydney aufbauen kann, verschiedene Positionen bei einem Lebensmitteldiskonter, bei einer Fastfoodkette sowie in der Geschäftsführung des Autohauses Pfaller in Tulln.

Pfaller folgt mit diesem Schritt auf Marc de Kergariou, der mit Anfang Juli die Direktion von DS Automobiles in Österreich übernommen hat.

Silvia Rieger, Direktorin der Marke Peugeot, freut sich: "Als Erstes möchte ich mich herzlich bei Marc de Kergariou bedanken, der in den letzten Jahren das Peugeot Marketing wesentlich vorangetrieben hat und für die Marke wichtige Erfolge erzielen konnte. Mit Bernd Pfaller als seinem Nachfolger konnten wir einen echten Automobilexperten für uns gewinnen. Seine Marketingexpertise sowie sein Sales-Know-How wird uns helfen, die Kraft der Marke Peugeot in Österreich weiter auszubauen und zu stärken und die Marke auf die Elektrifizierung vorzubereiten."

"Peugeot ist eine großartige Marke mit einer sehr langen Geschichte und ausgesprochen attraktiven Fahrzeugen. Mein Engagement in der Groupe PSA freut mich sehr und ich möchte in den nächsten Jahren intensiv daran arbeiten, die Marke noch begehrenswerter zu machen und ins Elektrozeitalter zu begleiten. Außerdem werden wir uns stark um das B2B Geschäft kümmern, das ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine Mobilitätsmarke geworden ist", so Bernd Pfaller dazu. (red)

www.peugeot.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.