Ex-Red Bull Media House-Manager heuert bei der "Krone" an

Franz Renkin übernimmt die Gesamtanzeigenleitung des Blattes.

Mit 20. Mai 2019 übernimmt Franz Renkin die Gesamtanzeigenleitung der Kronen Zeitung und verantwortet die Print- und crossmediale Vermarktung der Tageszeitung. Renkin berichtet in dieser Funktion an MediaPrint-Geschäftsführerin Monika Fuhrheer.

"Mit Franz Renkin ist es uns gelungen, einen ausgewiesenen Verlagsexperten und versierten Vermarktungsprofi an Bord zu holen. Er wird wichtige Impulse setzen, um die Kronen Zeitung für unsere Werbekunden in Print und crossmedial noch attraktiver zu machen. Unter seiner Anzeigenleitung und mit dem bewährten Krone-Anzeigenteam werden wir den Erfolgskurs unserer starken Medienmarke fortführen", freut sich Fuhrheer.

Know-how in Medienvermarktung und Verlagsmanagement

Franz Renkin verfügt über langjährige Erfahrung und Know-how in Medienvermarktung und Verlagsmanagement. Als Commercial Director des Red Bull Media House leitete er zuletzt den Anzeigenverkauf aller nationalen und internationalen Produkte. Zuvor war er unter anderem als Verlagsleiter des A3-Verlages, als Mitglied der Geschäftsleitung des Wirtschaftsblattes und als Geschäftsführer der AdLink Online Vermarktung tätig. Als selbständiger Unternehmensberater und Management-Coach betreute Renkin namhafte Kunden aus allen Wirtschaftsbereichen.

Franz Renkin zu seiner neuen Tätigkeit: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung in einem der führenden Medienhäuser Österreichs und auf die Zusammenarbeit mit einer ausgezeichneten Verkaufsmannschaft." (as)

www.krone.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.