BCM Grand Prix: Austro-Content Marketing-Kampagne bekommt internationale Anerkennung mal zwei

ÖBB und Virtual Identity räumten mit "Gleisgeschichten" in Hamburg groß ab.

Am Mittwoch wurde in Hamburg Europas größter Award für Content Marketing, der "Best of Content Marketing" (BCM) 2019 verliehen – und Österreich konnte sich gleich doppelt über internationales Lob für herausragende Content Creation freuen: die "ÖBB Gleisgeschichten", produziert von der Agentur Virtual Identity für die Österreichischen Bundesbahnen, erhielten einen von zwei Grands Prix für besonders herausragende Arbeiten und wurden zudem in der Kategorie "Bewegtbild(non fiction)" mit Gold ausgezeichnet.

Das Format "ÖBB Gleisgeschichten" ging im Herbst des vergangenen Jahres an den Start und stellt Menschen mit besonderer Leidenschaft und Verbindung zu den ÖBB vor. In Folge eins erzählt Roland Spöttling, blinder Fotograf und Stadionsprecher des Wiener Sportsclubs, von seiner Begeisterung für Bus und Bahn.

Best of Content Marketing 

Mit 277 Einreichern und 670 Einreichungen, die mit Unternehmensmedien, Mediensysteme, Kampagnen und Einzelbeiträgen in den Wettbewerb gingen, erzielte der Best of Content Marketing 2019 einen neuen Einreicher‐Rekord. 55 Preisträger – die  BCM Awards wurden heuer 55 mal in Gold und 165 mal in Silber vergeben – freuten sich auf der Bühne des Hamburg Cruise Center Altona über die Trophäen. Die Ergebnisse des BCM Awards 2019 fließen in das Kreativranking der Marketing‐Fachzeitung Horizont ein. Alle Sieger der BCM Awards 2019 finden Sie hier.

Die Kategorien des "Best of Content Marketing 2019 unterteilen sich in die Bereiche "Customer", "Internal", "Campaign", "Sales" und "Reporting", in denen jeweils nach Zielgruppen, Branchen und Medienformen unterschieden wird. Ausgezeichnet wurden beim BCM Unternehmensmedien über alle Kanäle und Zielgruppen hinweg: von Corporate Video über Social‐Media‐ Projekte bis hin zum klassischen Kundenmagazin. Erstmals verlieh die Jury zwei Grands Prix für besonders herausragende Arbeiten. Ausgezeichnet wurden hier die Projekte "Atlas – Die Welt bewegt: Das Magazin von Gebrüder Weiss", eingereicht von der Agentur Groothuis und eben die "ÖBB Gleisgeschichten".

Zum ersten Mal kooperierte der BCM mit den Online Marketing Rockstars (OMR). Sie präsentierten gemeinsam das "Content Marketing Cluster" mit internationalen Speakern wie Joe Pulizzi. Zusätzlich zeigten in der "Content Marketing Masterclass" die Macher von Adidas, Bosch, Europapark und Weiße Arena Gruppe herausragende Best Practices des Content Marketing. (red)

www.content-marketing-forum.com

www.oebb.at

www.virtual-identity.com

Dass die Begeisterung für Bus und Bahn keine Grenzen kennt, beweist Roland Spöttling. Er liebt es, Züge zu fotografieren. Und er ist seit dem 4. Lebensjahr blind. Wie das funktioniert, erzählt er in der ersten Episode unserer neuen Videoserie "Gleisgeschichten".

Mehr zu Roland und den Gleisgeschichten: www.oebb.at/gleisgeschichten

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.