Out of Home-Award 2018: Das sind die Sieger

In der Gösserhalle wurden die besten Außenwerbekampagnen Österreichs prämiert.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Out of Home-Award für herausragend kreative Leistungen der österreichischen Werbebranche zum bereits 19. Mal vergeben. Die feierliche Prämierung der kreativsten Sujets in den Kategorien Plakat, City Light, Rolling Board, Digital Media, Transport Media, Megaboard sowie Innovative & Ambient Media erfolgte in der Gösserhalle.

Begrüßt wurden die Gäste durch Gewista CEO Franz Solta und Gewista CSO Andrea Groh, die auch gemeinsam durch den Abend führten. Die Preisträger und Gäste wurden mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt, die von dem Mainact des Abends, der Hermes House Band und Turntable-Sounds von DJ Thomas, untermalt wurden.

Das Highlight des Abends, zu dem die Sieger - Auftraggeber und deren Agenturen - geladen waren, war die Verleihung des Out of Home-Awards 2018, mit seinen sieben Kategorien, in Gold, Silber und Bronze. Vom klassischen Plakat über Transport Media bis zu Digital Media wurden die kreativsten Kampagnen und Sujets im Vorfeld von einer hochkarätigen Fachjury ausgewählt.

Leistungsschau der Kreativen 

Gewista CSO Andrea Groh zu der Jurierung der Sujets und der gelungenen Preisverleihung: „Es war auch heuer wieder eine freudige Aufgabe, aus den rund 4.500 Sujets des Vorjahres die Sieger des diesjährigen Out of Home-Awards auszuwählen. Mit der Verleihung dieses Preises ehren wir die herausragenden Leistungen, welche die österreichische Werbe- und Kreativbranche im Bereich Out of Home Jahr für Jahr erbringt. Der glanzvolle Gala-Abend in der Gösserhalle bietet auch eine perfekte Gelegenheit, uns bei unseren Kunden für die gute Zusammenarbeit zu bedanken!“

„Es ist sehr beeindruckend“, so Gewista CEO Franz Solta, „wie viele und vor allem außergewöhnlich kreative Arbeiten es im bereits 19. Jahr des Bestehens des „Out of Home-Award“ zu bewerten galt. Dies zeigt, dass sich der Award großer Beliebtheit erfreut und bei Agenturen als auch Werbetreibenden einen hohen Stellenwert einnimmt. Out of Home Medien - vom Plakat über Transport Media bis hin zu DOOH - bieten mit ihren einzigartigen Gestaltungsmöglichkeiten perfekte Möglichkeiten für Kreative und es war eine Freude die besten Sujets prämieren zu dürfen.“

Alle Sieger der OOH-Awards 2018 sowie Impressionen von der glanzvollen Gala in der Wiener Gösserhalle finden Sie in unserer Fotogalerie. (rb)

www.gewista.at

Sieger des OOH Award 2018

Plakat
Markenartikelkampagne "Maggi"
Auftraggeber: Markenartikelverband
Österreich
Kreativagentur: Demner, Merlicek &
Bergmann
Mediaagentur: Media1

Citylight
Ottakringer Helles Dose
"Das Licht der Stadt"
Auftraggeber: Ottakringer Brauerei
GmbH
Kreativagentur: CCK
Mediaagentur: Media1

Rolling Board
Manner Snack „Belohn dich!
mit Manner Snack"
Auftraggeber: Josef Manner &
Comp. AG
Kreativagentur: DDB WIEN
Mediaagentur: OMD Mediaagentur

Megaboard
"OMG" MAZDA MX-5
Auftraggeber: Mazda Austria GmbH
Kreativagentur: VMLY&R
Mediaagentur: Mindshare

Transport Media
Wizz Air #Let's get lost - Wizz Air
Auftraggeber: Wizz Air
Kreativagentur: Ogilvy Ungarn
Mediaagentur: PHD Media

Innovatives & Ambient Media
„Ikea Katalog 2018 -
Wartehallen Branding"
Auftraggeber: Ikea
Kreativagentur: WirzWerbeagentur
Mediaagentur: Vizeum Austria Media
Service

Digital Media
Herbstkampagne „#Sommer 2019"
„Nach dem Sommer ist vor dem Sommer"
Auftraggeber: Fit Inn
Kreativagentur: Jung von Matt

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.