FMP-Talk hinterfragt die Glaubwürdigkeit von Medien

Hochkarätige Speaker beim Forum Media Planung zum Thema "Fake News".

Die Glaubwürdigkeit etablierter Medien wird immer häufiger in Frage gestellt, "Fake News“ und Verschwörungstheorien machen es für Medienkonsumenten zunehmend schwerer Fakten und wahre Berichterstattung als solche zu erkennen.

Beim FMP Talk #33 beschäftigte man sich mit ebendieser hochbrisanten Frage. "Welche Rolle hat die Glaubwürdigkeit von Medien in unserer Gesellschaft?" und "Wie steht es um die Integrität von Medien und Journalismus?", diese und andere Fragenkomplexe wurden dabei im Rahmen eines vollen Hauses beantwortet und hitzig diskutiert.

Volles Haus und hochkarätige Podiumsgäste

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch eine Keynote von Annemarie Radl, Senior Analyst der VGN Medien Holding. Im Rahmen ihres interessanten Impulsvortrags erklärte Radl, dass Glaubwürdigkeit immer dann zum Tragen kommw, wenn ein Informationsdefizit bestehe: "Medien dienen vorrangig dazu das Umfeld des Menschen einzuordnen und greifbar zu machen, dafür sind Vertrauen und Glaubwürdigkeit wichtige Voraussetzungen."

Anhand mehrerer nationaler und internationaler Studienergebnisse verdeutlichte Radl vorallem die Rolle menschlicher Unsicherheit sowie den massiven Einfluss gesellschaftlicher Umbrüche auf die Relevanz von Glaubwürdigkeit.

Turbulente Diskussion

Danach wurde das hochaktuelle Thema von Moderator Sebastian Loudon aufgegriffen und gemeinsam mit VGN Medien Holding-CEO Horst Pirker, der stellvertretenden Chefredakteurin von derstandard.at, Nana Siebert, ORFeins-Chefredakteur Wolfgang Geier sowie Kapsch AG-Chef Georg Kapsch und Rechtsanwältin Maria Windhager turbulent diskutiert.

Grundsätzlich einigten sich die Experten schlussendlich darauf dass es keine absolute Wahrheit gibt, die überprüfbare Kommunikation von objektiven Fakten sollte jedoch hohen Stellenwert in den Medien haben. Impressionen vom FMP-Talk # 33 zu "Fake News" finden Sie in unserer Galerie. (red)

www.forummediaplanung.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.