Didi Mateschitz bleibt reichster Österreicher

International liegt er "nur" auf dem 53. Platz der "Forbes"-Rangliste.

Der reichste Mann der Welt bleibt Amazon-Chef Jeff Bezos. Laut dem US-Magazin Forbes verfügt der 55-Jährige über ein Vermögen von 131 Milliarden Dollar (116 Milliarden Euro). Damit ist Bezos um 19 Milliarden reicher als im letzten Jahr.

Verluste für Mark Zuckerberg

Auf dem zweiten Platz landet Microsoft-Gründer Bill Gates mit einem Vermögen von 96,5 Milliarden Dollar (85,4 Milliarden Euro). Dahinter folgt Warren Buffet mit 82,5 Milliarden Dollar (73 Milliarden Euro). Nicht aufs Stockerl geschafft haben es LVMH-Chef Bernard Arnault (76 Milliarden Dollar/67,2 Milliarden Euro) und der Mexikaner Carlos Slim Helu (64 Milliarden Dollar/56,6 Milliarden Euro).

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg rutschte heuer vom fünften auf den achten Rang ab. Grund dafür ist, dass sein Vermögen im Vergleich zum Vorjahr um neun Milliarden Dollar auf 62,3 Milliarden Dollar (55,1 Milliarden Euro) schmolz.

Nur eine Frau aus Österreich

Reichster Österreicher ist auch heuer wieder Red Bull-Boss Didi Mateschitz. Mit einem Vermögen von 18,9 Milliarden Dollar (17,5 Milliarden Euro) landet er international auf dem 53. Platz. Im Ranking von Forbes sind noch weitere acht Milliardäre zu finden. Novomatic-Eigentümer Johann Graf liegt auf Platz 181 (8,1 Milliarden Dollar/7,2 Milliarden Euro) während Investor René Benko als drittreichster Österreicher auf Platz 365 (4,9 Milliarden Dollar/4,3 Milliarden Euro) zu finden ist.

Kaufhaus-Erbin Heidi Horten ist mit 3,1 Milliarden Dollar (2,7 Mlliarden Euro) die einzige österreichische Frau, die in der Rangliste vertreten ist. Sie landet auf Platz 715. Der Industrielle Georg Stumpf folgt auf Rang 745 (drei Milliarden Dollar/2,7 Milliarden Euro), Reeder Helmut Sohmen auf Rang 916 (2,5 Milliarden Dollar/2,1 Milliarden Euro) und Andritz-Chef Wolfgang Leitner auf Rang 1349 (1,7 Milliarden Dollar/1,5 Milliarden Euro), L'Occitane-Chef Reinold Geiger schafft es mit 1,3 Milliarden Dollar (1,15 Milliarden Euro) auf Rang 1.717. Waffenerzeuger Gaston Glock und seine Familie werden mit einem Vermögen von 1,1 Milliarden Dollar (0,97 Milliarden Euro) auf Platz 1941 gereiht. (as)

www.forbes.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.