Ein gastronomisches "Kleinod" für den Wiener Stadtpark

Mischung aus "Eleganz der Côte d'Azur und gemütlicher Wiener Gastfreundschaft" eröffnet im April 2019.

Nach zwei am "Kleinod Sonnendeck" am Wiener Petersplatz, macht die "Kleinod"-Crew rund um Alexander Batik, Oliver Horvath, David Schober und Philipp Schreiber heuer gemeinsame Sache mit Gastronom René Steindacher (Café Français, Francesco, Alto) und Event-Veranstalter Nikolaus Mautner Markhof (Rooftop 100, Le Jardin, Housebesuch). Bereits im April 2019 werden sie den "Kleinod Stadtgarten" eröffnen und in die warme Jahreszeit starten.

Während das bewährte "Kleinod"-Team gemeinsam mit Bombay Sapphire für kühle Drinks an heißen Sommertagen sorgen soll, verwöhnt Steindacher die Gäste bereits ab Mittag kulinarisch. Auf der Karte steht leichte, französisch-mediterran inspirierte Sommerküche: Quiches, Salate, Flammkuchen und wechselnde Spezialitäten werden ab 12 Uhr serviert. Mautner Markhof bringt seine Eventformate "Le Jardin" und "Housebesuch" sowie neue Formate in Kooperation mit dem "Kleinod" ein.

"Der 'Kleinod Stadtgarten' verspricht eine Mischung aus Eleganz der Côte d'Azur und gemütlicher Wiener Gastfreundschaft. Mit der neuen Sommerlocation knüpfen wir an die großartigen Zeiten an, in denen der Stadtpark Nachtschwärmer und Genießer zu legendären Festen anzog", kündigt David Schober an. "In nächster Nähe zu Österreichs bestem Restaurant wollen wir ein neues Gastronomie-Erlebnis schaffen. Sowohl das Wiener Publikum als auch internationale Gäste sollen einen der schönsten Plätze der Stadt neu entdecken und einen Kurzurlaub vom pulsierenden Innenstadt-Treiben nehmen können." Der Kleinod Stadtgarten wird nach dem Umbau Platz für rund 200 Gäste bieten. (as)

www.kleinod.wien

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.