Google-Suche: Weihnachtsmann besiegt Christkind

| 19.12.2018

Das Christkind muss sich erstmals geschlagen geben.

Ist das Christkind in Österreich auf dem absteigenden Ast? Wenn man dem Trends-Ranking von Google glauben schenken darf, dann ja. In den vergangenen fünf Jahren war das Christkind bei der Google-Suche immer gefragter als der Weihnachtsmann. Heuer hat sich das Blatt jedoch gewendet. Erstmals konnte der rundliche Herr mit dem weißen Bart mehr Suchanfragen generieren als das Christkind.

"Heuer gratulieren wir dem Weihnachtsmann und seinen Helfern, die sich in Österreich an die Spitze des Google-Trends-Ranking gesetzt haben", so Wolfgang Fasching-Kapfenberger, Pressesprecher von Google Austria. (as)

www.google.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.