Europäischer Flagship-Campus für Medien und Kreativwirtschaft eröffnet in Wien

Bildungs-Hub im Herzen der Stadt. 

Im Beisein von Heinrich Himmer, dem Bildungsdirektor der Stadt Wien, eröffneten SAE Geschäftsführer und Campus-Manager Christian Ruff sowie SAE General Manager der DACH-Region Chris Müller den neuen europäischen SAE Flagship Campus in der Hohenstaufengasse 6 in der Wiener Innenstadt. Als neuer europäischer Flagship Campus soll dieser einen kreativen Hub im Herzen der Stadt darstellen, an dem sich Kultur- und Medienschaffende, AbsolventInnen, StudentInnen und KünstlerInnen tagtäglich begegnen, unterstützen und inspirieren sollen. Neben der praxisorientierten Ausbildung mit modernster Technik liegt der Fokus auf einer intensiven Vernetzung mit der Wiener Musik-, Kultur-, Kunst- und Start-up-Szene.

"Mit den neuen SAE- Räumlichkeiten im Universitätsviertel bieten wir unseren Studierenden ein wunderbares und neuartiges Kreativ-Ökosystem mit großem Praxisbezug, von dem sie ab dem ersten Studientag profitieren werden – den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in einer digitalisierten Medien- und Arbeitswelt. Auch in den kommenden Monaten planen wir Großes: neue Studiengänge wie Music Business, Ausflüge in die aufregende Virtual Reality- Welt und fächerübergreifende Kulturprojekte mit internationalen Stargästen", sagt Campus-Manager Christian Ruff.

Das Wiener Medieninstitut will damit Studierende auf ihren Einstieg in die schnelllebige und fordernde Medienbranche vorbereiten, wie auch ihre Karrieren begleiten und forcieren. Im erweiterten Campus-Konzept ebenfalls inbegriffen: Coworking Spaces für den Schritt in die berufliche Selbständigkeit, um später auf vertrautem Terrain gemeinsam Projekte realisieren zu können und das erworbene Netzwerk zu nutzen.

Weltweit größter privater Bildungsanbieter für Studiengänge

Das SAE Institute wurde 1976 gegründet und avancierte zum weltweit größten privaten Bildungsanbieter für Studiengänge sowie Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Audio, Film, Spiele-Entwicklung, Animation, Web-Development, Cross Media Production und Music Business. Weltweit gibt es derzeit 54 Standorte in 26 Ländern – von Deutschland, Frankreich, England bis hin zu Australien, Kolumbien und den USA. 1987 wurde der Standort in Wien eröffnet – zuerst im 4. Bezirk und 1999 im 6. Bezirk an der Linken Wienzeile. (red)

www.sae.edu/aut

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.