BMW wird offizieller Partner von Lech Zürs Tourismus

Kooperation soll "neue Erlebnisse der Extraklasse für Bewohner und Gäste" bieten.

Der bayrische Autohersteller BMW ist offizieller Partner von Lech Zürs Tourismus am Arlberg. Die Kooperation gilt ab der laufenden Wintersaison und ist auf drei Jahre ausgelegt. Die Partnerschaft soll "neue Erlebnisse der Extraklasse für Bewohner und Gäste" bieten, so die beiden Unternehmen in einer Aussendung. Die BMW Group will dadurch den Ausbau der Marke in Richtung Exklusivität steigern und sich mit dem eigenen Markenauftritt "Bayerische Motorenwerke" im Luxussegment etablieren.

BMW wird zudem für zwei etablierte Veranstaltungen in Lech Zürs als Hauptsponsor fungieren: Ende Juni findet wieder das Jahreshighlight für Oldtimerliebhaber statt, die "Arlberg Classic Car Rally" und im Winter geht eines der härtesten Skirennen über die Bühne, "Der Weiße Ring", das 22 Kilometer lang ist und bei dem die Sportler mit bis zu 140 km/h über die Piste donnern. (as)

www.lech-zuers.at

www.bmwgroup.com

leadersnet.TV

Bäckerei Felber präsentiert ein Fastenbrot

Rechtzeitig zu Beginn der Fastensaison bringt die Bäckerei Felber ein Fastenbrot auf den Markt. Ernährungsmediziner Prof. Dr. Kurt Widhalm und Kurärztin Dr. Ulrike Göschl erklären im leadersnet-Inteview warum Fasten wichtig ist und warum Brotessen und Fasten kein Gegensatz sind. Doris Felber: "Der Felber bäckt selber und dieses mal eben ein Fastenbrot".

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.