Personalia der Woche

Marchart folgt bei Sigma Bank auf "geschassten" Wolf und Strießnig steigt bei Together CCA auf.

Im März 2019 hat die Sigma Kreditbank AG die Volksbank AG Liechtenstein von der Volksbank Vorarlberg übernommen und diese in weiterer Folge in Sigma Bank AG umbenannt. Im Anschluss an die vollzogene Übernahme hat der neue Eigentümer bei der ehemaligen Volksbank AG Liechtenstein einen Compliance Review durchgeführt, der in dieser Form vorher nicht möglich war. Im Rahmen dieser Prüfung sind Mängel im Bereich Compliance aufgedeckt worden. Unter anderem musste der langjährige, noch von der Volksbank Vorarlberg eingesetzte Vorsitzende der Geschäftsleitung, Stefan Wolf, fristlos entlassen werden.

© LEADERSNET/Mikes
Eva Marchart © LEADERSNET/Mikes

Zur neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung wurde jetzt Eva Marchart vorbehaltlich der erforderlichen Zustimmung der FMA Liechtenstein bestellt. Marchart bringt langjährige Erfahrung als CEO der international tätigen Raiffeisen Centrobank mit und fungierte zuletzt als CEO des Multi Family Office Afom Advisors.

Strießnig wird COO bei Together CCA

Die Versicherungsexpertin Susanne Strießnig wird ab Jänner 2021 neue Chief Operating Officer (COO) der Together CCA GmbH. Ihr Vorgänger Georg Steinort verabschiedet sich nach seiner langjährigen Tätigkeit als COO in die Pension. Die 51-Jährige wird die Aufgabe der Etablierung einer technischen Informationsdrehscheibe übernehmen und die Produkte, den Betrieb sowie die Entwicklung gemeinsam mit ihrem Team strategisch und operativ verbinden, koordinieren und ausrichten.

© Together CCA
Susanne Strießnig © Together CCA

Strießnig ist seit 2003 Prokuristin des Unternehmens sowie unter anderem für die Bereiche Recht, HR und Recruiting verantwortlich. Davor sammelte die studierte Juristin bei der Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft Branchenerfahrung.

Wein & Co stellt neuen Head-Sommelier vor

Leopold Schneemann ist seit 15. Juli 2020 neuer Headsommelier bei Wein & Co. Der 37-Jährige wird unter anderem für die Bereiche Fine Wine und Ikonen zuständig sein und soll seine internationale Erfahrung auch konzeptionell in die Wein & Co-Gastronomie einbringen. Im Wein & Co Flagship-Restaurant am Stephansplatz wird Schneemann zudem als Gastgeber agieren.

© Wein & Co
Leopold Schneemann © Wein & Co

Der gebürtige Steirer entdeckte bereits während seiner Ausbildung die Leidenschaft für Wein. Seine ersten Sporen verdiente er sich als Assistant Sommelier im "Steirereck" in Wien und im mehrfach ausgezeichneten Restaurant "Obauer" in Werfen (Salzburg). Danach folgte eine regelrechte berufliche Weltreise, die ihn vom Elsass (Frankreich) und der Wachau, über Strasbourg (Frankreich) und die Luxus-Kreuzfahrtschiffe von Crystal Cruises, mit gerade einmal 23 Jahren nach New York City brachten, wo er sich den Restaurants des Sternekochs und Unternehmers Kurt Gutenbrunner widmete. Nach elf Jahren in der "Stadt, die niemals schläft" zog er weiter nach Buffalo in das Bistro "Hutch's", wo er bis zu seiner Rückkehr nach Österreich tätig war.

EHL Investment Consulting: 28-Jährige ist Head of Transaction Advisory

Verena Lehner wurde zur neuen "Head of Transaction Advisory" des öterreichischen Immobilieninvestmentmaklers EHL Investment Consulting bestellt. In dieser Funktion berät die 28-Jährige sowohl private als auch institutionelle Kunden aus dem In- und Ausland bei der Strukturierung von Verkaufsprozessen und zeichnet für Commercial Due Diligence Prüfungen verantwortlich.

© EHL
Verena Lehner © EHL

Lehner absolvierte ein Masterstudium an der FH Wiener Neustadt mit den Fachrichtungen Immobilienmanagement und Marketing/Vertrieb und ist bereits eine langjährige EHL-Mitarbeiterin. Sie startete ihre Karriere 2013 in der Wohnabteilung, ehe sie zuerst als Investmentanalystin und später als Senior Consultant in die EHL Investment Consulting wechselte.

Eurotours International: Thomas Brüggl leitet Schnittstellen-Kunden-Vertrieb

Thomas Brüggl hat den Bereich "Multi-Channel-Vertrieb" von Eurotours International übernommen. Brüggl, der bereits seit 2013 für das Unternehmen tätig ist, zeichnet damit für den gesamten Schnittstellen-Vertrieb von Reiseleistungen, das internationale Incoming, den internationalen Gruppensektor (Betriebs- und Vereinsausflüge) und den 3rd Party-Einkauf (Dynamic Sourcing) des führenden Direkt-Reiseveranstalters Österreichs verantwortlich.

© Eurotours
Thomas Brüggl © Eurotours

"Mit Thomas Brüggl übernimmt ein absoluter Experte diesen wichtigen Vertriebsbereich. Er hat als Abteilungsleiter ‚International Incoming' diese Entwicklung der letzten Jahre federführend vorangetrieben und ausgebaut und sein Team optimal für die künftigen Vorhaben aufgestellt", so Helga Freund, Geschäftsführerin Eurotours International. Der 26-Jährige ist Absolvent der Tourismusschule in St. Johann in Tirol und hat berufsbegleitend das Studium "Internationale Wirtschaft und Management" erfolgreich abgeschlossen. (as)

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.