Comeback für Palmers-Tochtermarke p2

Nach dreijähriger Pause ist eine neue Beachwear-Kollektion erhältlich.

Die Palmers-Tochtermarke p2, die 1998 ins Leben gerufen wurde, ist ab dem 14. Mai 2020 nach einer dreijährigen Pause wieder im Handel erhältlich. Die neue, limitierte Beachwear-Kollektion wird im österreichischen Handel exklusiv bei Bipa erhältlich sein und 15 Bikini-Modelle umfassen. Darüber hinaus sind die neuen Produkte auch im p2-Online Shop, bei Bipa in Kroatien sowie bei Müller in Deutschland, der Schweiz, Spanien und Ungarn präsent.

"p2 war bereits in der Vergangenheit ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Palmers. Mit unserer neuen p2 Beachwear-Kollektion setzen wir nun ein klares Zeichen in Richtung Wachstum im Großhandel", erklärt Tino Wieser, Vorstand der Palmers Textil AG, das Comeback von p2.

© Palmers/Lukas Lorenz
Palmers Textil AG-Vorstand Tino Wieser © Palmers/Lukas Lorenz

Ralph Hofmann, Director Marketing & Sales bei Palmers, ergänzt: "Das Comeback von p2 ist einer unserer größten Meilensteine in diesem Jahr. Wir freuen uns sehr, dass wir pünktlich zur neuen Badesaison mit 15 neuen Bikini-Modellen zurück auf dem Markt sind." Im Herbst soll eine Unterwäschekollektion folgen. (red)

www.p2.com

www.palmers.at

leadersnet.TV

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen.